Aufrufe
vor 2 Jahren

Reichswaldblatt März 2019

  • Text
  • Feucht
  • Altdorf
  • Schwarzenbruck
  • Moosbach
  • Burgthann
  • Winkelhaid
  • Penzenhofen
  • Gsteinach
  • Ochenbruck
  • Markt

WAS/WANN/WO 34 SHINY

WAS/WANN/WO 34 SHINY GNOMES IM BRAUHAUS ALTDORF E.V. „SEARCHIN‘ FOR CAPITOLA“ Es ist das 11. Album der Psych-Rocker aus Nürnberg: „Searchin für Capitola“ (2017). Und die Shiny Gnomes erfinden sich gewissermaßen wiedermal neu! Wie immer ist Psychedelia das Bindeglied, aber die Vielfalt der Stile verblüfft – ob Power-Pop, Americana, Prog-Anleihen, Folk- und Surf-Beats oder mindblowin‘ Funk. Dabei geht es gar nicht um Stile, sondern um seelenvolles Songwriting, zwischen Realität und Fiction. So werden alle Stücke von der Band mit wechselnden Sounds und Spielweisen belegt und sorgen für höchste Abwechslung, ohne in Beliebigkeit zu verfallen. EINLASS: 19.00 Uhr EINTRITT: VVK 12 € I 15 AK € (unbestuhlt) KARTENVORVERKAUF: Buchhandlung Lilliput in Altdorf & Ofenladen Fischer in Ludersheim & karten@brauhausaltdorf.de BRANDNEUES MUSICAL DER HERO CITY ROLLERS HEROLDSBERG IN ARBEIT Nach fast 1½ Jahren Vorbereitung gehen die Hero City Rollers an Ostern 2019 mit einem neuen Musical an den Start: „Race Cars - das größte Autorennen der Welt“. Die Geschichte entstammt wieder der Fantasie von Hero City Rollers-Gründer Jose Andreu. Sie hat nichts mit den Cars-Filmen gemein, sondern ist in der Welt der großen Autorennen angesiedelt. Die Handlung und die Figuren sind frei erfunden. Die Musik, zu der fast 40 Rollschuhkünstler wieder rasant über Bühne und Rampen fegen werden, stammt erneut aus der Feder von Anna Leyne, Ron Rauscher und Stephan Ernst. Wie schon bei ihren früheren Produktionen werden Kostüme, Zubehör, Kulissen, Requisiten und Choreographien von den Mitgliedern der Hero City Rollers in ehrenamtlicher Arbeit entworfen und gefertigt. SCHAFKOPFRENNEN Gründonnerstag 18. April 2019 Bürgerhalle Moosbach Einlass: 18.30 Uhr Beginn: 19.00 Uhr Startgeld: 10,- € Für Speis und Trank ist gesorgt. Gespielt wird „A KURZER“. Freitag 05.04. 20 Uhr Vorstellungen Sa - Mo 20. - 22.04. Karten für die Vorstellungen vom 20.-22. April und 25.- 27. April sind an den Kartenverkaufsstellen von NN/NZ und angeschlossenen Verkaufsstellen erhältlich. Bestellungen per Telefon (0911/518 00 60) und E-Mail (info@hero-city-rollers.de) sind ebenfalls möglich, die Karten werden dann gegen Vorkasse per Post zugesandt. + Vorstellungen Do - Sa 25. - 27.04. RAUCHKLUB GROSSSCHWARZENLOHE - THEATERGRUPPE KISS NO FROG- KÜSS KEINEN FROSCH JÖRG SCHUMACHER: „LÜGENPRESSE“ SAGEN UNS DIE MEDIEN DIE WAHRHEIT? Premiere Freitag 05.04. 19.30 Uhr Die Theatergruppe des Rauchklubs Großschwarzenlohe bereitet ihr neues Stück vor. In vier Aufführungen am 05.04. (Premiere), 06.04., 12.04. und 13.04.2019, jeweils um 19.30 Uhr in der Waldhalle Erlenstr. 30, sollen wieder die Lachmuskeln der Zuschauer strapaziert werden. ZUR AUFFÜHRUNG KOMMT DAS LUSTSPIEL IN DREI AKTEN: Kiss no frog- küss keinen Frosch vom Autor Wolfgang Bräutigam. ZUM INHALT: Eine sehr verärgerte Chefsekretärin vermietet eine leerstehende Wohnung gleich mehrfach an verschiedene Personen, um Ihre ausstehende Abfindung dadurch einzutreiben. Da bei diesen unterschiedlichen Mietern, natürlich jeder seine eigene Vorstellung über die Nutzung der Wohnung verfolgt, sind natürlich Verwechslungen, Irrungen und Chaos vorprogrammiert. Was jetzt eine Blind Date Agentur, eine Immobilienfirma, ein Etablissement für spezielle Wünsche, die Firma Nachwerk, das Rote Kreuz miteinander zu schaffen haben? Warum hier jeder mit jedem verwechselt wird? Warum schein oft besser ist als sein? Warum jeder seine eigene Vorstellung von Moral hat? Das Männer auch Wehen bekommen können? Wer am Ende für alles bezahlen muss? Fragen über Fragen! Die Antworten hierfür bekommen Sie bei unseren Aufführungen, zu denen wir Sie ganz herzlich einladen. Der Kartenvorverkauf beginnt am 09.03.2019 ab 08.00Uhr, bei Werner Herbst, Ligusterstr. 9 a in Großschwarzenlohe. Tel. 09129 / 6683. Platzkarten für die 4 Aufführungen sind nur über die genannte Adresse oder an der Abendkasse zu beziehen. Mit Jörg Schumacher erleben die Gäste eine Premiere und den Abschluss der Kabarettsaison 2018/2019. In seinem neuen Programm „Lügenpresse“ erklärt er auf humorvolle Art die Zusammenhänge in den Medien. Gibt es ein Netzwerk von guten und bösen Journalisten? Sind die Öffentlich-Rechtlichen nur ein Sprachrohr? Was wird uns verschwiegen? Jörg Schumacher hat über elf Jahre bei der BILD-Zeitung gearbeitet, war Chefredakteur in vielen namhaften Verlagen. Heute macht er Kommunikations-Kabarett: Er schaut hinter die Kulissen und erklärt auf humorvolle Art die Zusammenhänge in den Medien. In seinem Programm „Lügenpresse“ packt er aus: Er spricht darüber wie Geschichten entstehen, was Journalisten wirklich können und ob wir Teil einer gigantischen Verschwörung sind – und er entlarvt auch, warum wir fake news mehr Vertrauen schenken als echten Nachrichten. 20 Jahre lang war Jörg Schumacher Journalist, jetzt Comedian und Moderator – und fester Bestandteil der innovativen Hamburger Comedy-Szene. Er ist bekannt aus dem Berliner Kabarett Distel und der Komischen Nacht, nominiert für den NDR Comedy Contest. Die Kritiker sagen: „Jörg Schumacher ist ein mitreißender Erzähler und reflektiert dabei sich und sein Leben klar und komisch!“ KARTENVORVERKAUF: www.spd-feucht.de, kultur@spd-feucht.de, Buchhandlung Kuhn, Der Bote, Heine am Markt in Feucht, im Ofenladen und bei Schreibwaren H. Pranz in Altdorf sowie bei Jägers Genussladen in Winkelhaid WO: Reichswaldhalle, Feucht EINTRITT: 23 € / 26 € Samstag 04.05. 20 Uhr FEUCHT | MOOSBACH | SCHWARZENBRUCK | GSTEINACH | OCHENBRUCK | WINKELHAID | PENZENHOFEN | ALTDORF | BURGTHANN | RÖTHENBACH ST. WOLFG. • MÄRZ 2019

FEUCHT Zeidler- und Volkstrachtenverein Ehrungen bei der Sportpalette v.li.: Dominik Feher, Katharina Erhard, Christian Fehler, Manuel Ludewig, Pascal Walter Im Rahmen der Sportpalette wurden auch dieses Jahr wieder Sportler der Zeidlerschützen Feucht für ihre Leistungen geehrt. So wurde Dominik Feher in der Disziplin Luftgewehr 3-Stellung für seinen 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, dem 1. Platz bei der Bayerischen Meisterschaft und dem 1. Platz bei den Bayerischen Meisterschaft Mannschaft geehrt. Geehrt wurde auch Pascal Walter für seinen 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft in der Disziplin Kleinkalibergewehr 100m. Auch erreichte er den 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft mit dem Kleinkalibergewehr International (3x40) und den 2. Platz mit der Mannschaft. Manuel Ludewig wurde für den 1. Platz bei der Bezirksmeisterschaft mit dem Luftgewehr Mannschaft geehrt. Für den Aufstieg in die Bezirksoberliga Mittelfranken mit dem Luftgewehr wurde die 1. Mannschaft der Zeidlerschützen Feucht geehrt. Zu der Mannschaft gehört Pascal Walter, Dominik Feher, Katharina Ehrhard, Christian Fehler und Manuel Ludewig. Die Zeidlerschützen Feucht beglückwünschen ihre erfolgreichen Schützen. Volker Ehmann Bürgerinitiative Pro Grün für Feucht und Moosbach Stellungnahme der Gemeinde zu den Einwendungen gegen die Änderung des Flächennutzungsplans Am 13. März ist es so weit, die Marktgemeinde bezieht Stellung zu den Einwendungen, die die Feuchter Bürger und wir von ProGrün gegen die Änderung des Flächennutzungsplans erhoben haben. Die Sitzung findet ab 19 Uhr in der Reichswaldhalle in Feucht statt. Die Bürgerinitiative ruft zu einer regen Teilnahme der Bürger auf. Nur so können wir den Gemeinderäten zeigen wie wichtig uns unsere Natur in Feucht ist. Die Vielfalt von Tieren und Pflanzen in Bayern ist massiv bedroht. Es ist das größte Artensterben seit dem Verschwinden der Dinosaurier. Beim Volksbegehren Artenvielfalt zeigten die Feuchter Bürgerinnen und Bürger wie wichtig ihnen der Schutz der Natur ist. Auch ProGrün hat das Volksbegehren unterstützt. Zeigen Sie ihren gewählten Gemeinderäten, dass Umwelt- und Naturschutz vor der eigenen Haustür anfängt! Dominik Franzrahe MODE. WELLNESS. KOMFORT. MADE IN GERMANY Carl Semler Schuhfabrik Handwerk seit 1863 MÄRZ 2019 • FEUCHT | MOOSBACH | SCHWARZENBRUCK | GSTEINACH | OCHENBRUCK | WINKELHAID | PENZENHOFEN | ALTDORF | BURGTHANN | RÖTHENBACH ST. WOLFG. 35

Mitteilungsblatt Wendelstein

Reichswaldblatt-Feucht

Mitteilungsblatt Nürnberg-Eibach/Röthenbach/Reichelsdorf

Mitteilungsblatt Nürnberg-Katzwang/Worzeldorf/Kornburg

Monatsblatt Heilsbronn