Aufrufe
vor 2 Jahren

Nürnberg-Katzwang/Worzeldorf/Kornburg/Herpersdorf Juli 2019

  • Text
  • Gewerbeverein
  • August
  • Kirchweih
  • Juli
  • Kinder
  • Wasser
  • Worzeldorf
  • Wendelstein
  • Katzwang
  • Kornburg

AUS DER REGION HAMMER IN

AUS DER REGION HAMMER IN – Das Schmiedetreffen 26. – 28. Juli 2019 ALLGEMEIN Das malerische Dorf Sperberslohe im Süden Nürnbergs verwandelt sich von 26. – 28. Juli in eine glühende Metropole des traditionellen Handwerks und der modernen Metallgestaltung. Bereits zum vierten Mal findet dort das HAMMER IN statt – ein Schmiedetreffen der besonderen Art, welches Schmiede und Metallgestalter aus aller Welt nach Mittelfranken zieht. Besucher haben während der drei Tage die Möglichkeit live zu erleben wie geschmiedete Werke entstehen, die Hämmer zu hören, das Feuer zu spüren und ein Handwerk zu erleben wie noch nie zuvor. Botschafter für Handwerk und Völkerverständigung Das HAMMER IN soll dem Publikum zeitgemäße Schmiedekunst und moderne Metallgestaltung näherbringen und besonders Kinder und Jugendliche für das Handwerk begeistern. Ebenso wichtig ist es uns zu zeigen, wie einfach Menschen Sprachbarrieren und Grenzen überwinden können, um gemeinsam zu leben, zu arbeiten, 38

und zu feiern. Die Zunft der Schmiede ist ein hervorragendes Beispiel für die Verständigung unterschiedlichster Nationalitäten. Zum HAMMER IN 2019 erwarten wir Handwerker aus über 15 Nationen. PROGRAMM Das ganze Wochenende lang wird auf den Schmiedeplätzen gearbeitet und geschwitzt. Zwischen dutzenden Schmiedefeuern, Ambossen und anderen Werkzeugen und Maschinen zeigen Kollegen aus aller Welt ihr Können und verwirklichen als buntes Team ein großes Gemeinschaftsprojekt im Rahmen des Dorfjubiläums 850 Jahre Sperberslohe. Für die Zukunft des Handwerks ist es auch wichtig über die Geschichte der Metallverarbeitung bestens informiert zu sein. Neben historischen Feldschmieden wird am HAMMER IN auch gezeigt wie in einem Rennofen aus Erz und Holzkohle schmiedbares Eisen erschmolzen wird. Aber nicht nur Eisen und Stahl werden an diesem Wochenende verarbeitet. Bei Gießvorführungen wird flüssige Bronze zu „HAMMER IN Talern“ und anderen Gebrauchs- und Kunstgegenständen vergossen. Über das ganze Gelände verteilt werden geschmiedete Werke ausgestellt, aber auch Arbeiten von Künstlern und Kunsthandwerkern anderer Gewerke gibt es zu bewundern. Ein weiteres Highlight am HAMMER IN ist die Sonderausstellung „Nordland- Studie“. Der internationale Studiengang Metal Art der Universität Göteborg ist eine von wenigen Einrichtungen weltweit die sich akademisch der Metallgestaltung widmen. Die Ausstellung, welche zuvor auf der Biennale der Schmiede in Kolbermoor und der Internationalen Handwerksmesse München präsentiert wurde, zeigt unterschiedlichste Werke von Studierenden, Alumni und Dozenten. Beim HAMMER IN ist jeder willkommen der sich für das Metallhandwerk interessiert. Neben Fachvorträgen und Diskussionsrunden mit lokalen und internationalen Referenten, können sich erfahrene Kollegen, Auszubildende genauso wie engagierte Hobbyisten bei verschiedenen Schmiede- und Gießkursen weiterbilden. Neben einem großen Gruppenprojekt, können angemeldete Teilnehmer am freien Schmiedeplatz eigenen Ideen nachgehen und sich austauschen. Ab Mitte Mai kann man sich wie gewohnt online für das HAMMER IN und die Kurse anmelden. Alle weiteren Infos laufend auf www.hammer-in.de und den diversen sozialen Kanälen. Facebook: @hammerinsperberslohe https://www.facebook.com/ hammerinsperberslohe/ Instagram: @hammerin_official Christian Prell HörKaffee wünscHt allen Gottes seGen und einen scHönen sommer Bei freiem Eintritt bietet das HAMMER IN allen Altersgruppen und Familien ein einzigartiges Erlebnis. Für große und kleine Entdecker gibt es viel zu erleben und zu bestaunen, hautnah am Schmiedeplatz oder gemütlich vom Biergarten aus, wo man sich mit gegrillten Köstlichkeiten oder Kaffee und Kuchen stärken kann. FACHPUBLIKUM Während am Wochenende ein dichtes Programm auf die Besucher wartet, öffnen sich für interessierte Fachbesucher schon ab Mittwoch 24. Juli die Tore. 39

Mitteilungsblatt Wendelstein

Reichswaldblatt-Feucht

Mitteilungsblatt Nürnberg-Eibach/Röthenbach/Reichelsdorf

Mitteilungsblatt Nürnberg-Katzwang/Worzeldorf/Kornburg

Monatsblatt Heilsbronn