Aufrufe
vor 2 Jahren

Nürnberg-Katzwang/Worzeldorf/Kornburg/Herpersdorf Juli 2019

  • Text
  • Gewerbeverein
  • August
  • Kirchweih
  • Juli
  • Kinder
  • Wasser
  • Worzeldorf
  • Wendelstein
  • Katzwang
  • Kornburg

VEREINE Teilnehmerzahl

VEREINE Teilnehmerzahl beim Bürgerschießen der Schützengruppe Kornburg nochmal gesteigert 30 229 Teilnehmer, darunter 16 Jugendliche, versuchten sich während der letzten zwei Wochen in ihrer Treffsicherheit. Am Kirchweihsonntag konnte die Schützengruppe Kornburg vor dem Schützenhaus am Mauserweg seine neue Bürgerkönigin, eine Jungfer und einen Ritter küren. Mit einem 87,2 Teiler auf die Königscheibe sicherte sich Erika Distler die Königswürde. Jungfer zur Rechten wurde Jasmin Wittke mit einem 118,6 Teiler, gefolgt von Bernhard Wolz, der sich Ritter zur Linken nennen darf. Sein Teiler war 129,4. Den Besten Nuller schoss Kerstin Hirsch. Sie erhielt als Wurstkönigin einen großen Stadtwurstring. Bei den 10 Schüssen auf die Bürgerscheiben errang Ali Naeemi mit einem 7,2 Teiler den 1. Platz. Zweiter wurde mit 84,2 Ringen Markus Oßwald und den 3. Platz belegte mit einem 9,4 Teiler Melanie Gössel. Sie freuten sich über je einen Fresskorb sowie jeweils eine Urkunde. Weitere wertvolle Preise erhielten die Bürger auf den Plätzen 4 bis 30. Für die Jugend gab es Urkunden, Pokale und je einen Geldbetrag. Die Erstplatzierten waren Fabian Wittke (48,8 Teiler) vor Benjamin Müller (82,4 Ringe) und Valentino Russo (133,5 Teiler). Es gab auch Preise für die meistbeteiligte Gruppe. Den 1. Platz mit 39 Teilnehmern sicherte sich die Katholische Musikkapelle. Platz 2 ging mit 26 Teilnehmern an die Freiwillige Feuerwehr Kornburg. Alle Gruppen mit 10 und mehr Teilnehmern erhielten ein 5 Liter Bierfass. Der Einladung der Kornburger Schützen war der Gauschützenmeister vom Gau Schwabach-Roth-Hilpoltstein, Josef Grillmayer gefolgt. Er sprach den Kornburger Schützen Dank für die Arbeit und Anerkennung aus. Den festlichen Rahmen nutzte die Sportleiterin Renate Distler zur Verleihung der Gaumeisterschaftsnadeln und Urkunden, sowie der Urkunden von der Bezirksmeisterschaft. Die Kornburger Schützinnen und Schützen belegten bei der Gaumeisterschaft sechs 1. Plätze, vier 2. Plätze und drei 3. Plätze. Erste Plätze erkämpften sich Kristin Borrmann (LG), Edeltraud Thürauf (LPA), Anne Hartmann (LPA), Michael Zellmann (KK-liegend), Renate Distler (LP) und (LPA). Silber ging an Rudolf Krammel (LPA), Michael Zellmann (LG), Zoe Müller (LG) und (LP). Dritten Plätze erreichten Peter Distler (LPA) und Thorsten Schaller (LP). In der Mannschaftswertung haben Anne Hartmann, Rudolf Krammel und Peter Distler in der Disziplin LP Auflage einen 3. Platz erreicht. Bei der Bezirksmeisterschaft erreichte Anne Hartmann (LPA) einen 1. Platz und Michael Zellmann mit der Mannschaft KK liegend einen 2. Platz. Renate Distler

ZSSG Katzwang e.V. 91-jähriger Sportschütze aus Katzwang wurde Gauschützenkönig links: 2.Gauschützenmeister Dieter Emmerling, Landrat Herbert Eckstein, Angelika Herzog (Spalt), Gauschützenkönig Heinz Illing (Katzwang), Renate Fischer (Rednitzhembach),1. Gauschützenmeister Josef Grillmayer Im Rahmen des diesjährigen Gau- und Bundesschießens, welches die SG Spalt durchführte, schrieb der 91jährige Heinz Illing von der ZSSG Katzwang Geschichte. Ihm gelang mit einem 117,3 Teiler der beste Schuss auf die Gauschiebe was Ihm den Titel Gauschützenkönig LG-Auflage bescherte. Einen glanzvollen Schlusspunkt verliehen die Spalter Schützen mit dem Festwochenende am 09. Juni dem 66. Gauschießen des Schützengaues Schwabach-Roth-Hilpoltstein welches in Kombination mit dem 93. Bundesschießen des Mittelfränkischen Schützenbundes durchgeführt wurde. Dabei zog zunächst ein Prachtvoller Festumzug mit insgesamt 51 Gruppen durch die Spalter Altstadt. Im Anschluss folgten dann im Festzelt nach den Grußworten die obligatorischen Gau-Königsproklamationen in den vier traditionellen Kategorien Luftpistole, LG-Jugend, LG-Damen und LG-Herren. Das Besondere in diesem Jahr war, dass zum ersten Mal ein fünfter Gauschützenkönig, nämlich in der Disziplin Luftgewehr Auflage ausgelobt wurde. Hier gelang mit einem 117,3 Teiler Heinz Illing von der ZSSG Katzwang vor Angelika Herzog aus Spalt sowie Renate Fischer aus Rednitzhembach der beste Schuss in diesem Wettbewerb. Damit erlangte Heinz Illing die Gauschützenkönigswürde 2019, welche feierlich auf der Festbühne durch den Gauschützenmeister Josef Grillmayer, im Beisein seiner Schützenkameraden aus Katzwang verliehen wurde. Dass außergewöhnliche daran ist, dass der Schütze von der ZSSG Katzwang mit 91 Jahren nicht nur einer der ältesten aktiven Sportler im Großraum Nürnberg ist. Heinz Illing ist seit diesem Gau- und Bundesschießen in Spalt nun auch der älteste Gauschützenkönig aller Zeiten. Uwe Halfter 30 31

Mitteilungsblatt Wendelstein

Reichswaldblatt-Feucht

Mitteilungsblatt Nürnberg-Eibach/Röthenbach/Reichelsdorf

Mitteilungsblatt Nürnberg-Katzwang/Worzeldorf/Kornburg

Monatsblatt Heilsbronn