Aufrufe
vor 11 Monaten

Nürnberg-Eibach/Reichelsdorf/Röthenbach

  • Text
  • Roethenbach
  • Reichelsdorf
  • Nuernberg
  • Beginn
  • Eibacher
  • Zeit
  • Gemeindehaus
  • November
  • Weihnachtsfest
  • Gottesdienst
  • Stadt
  • Eibach
  • Dezember

BÜRGERVEREINE

BÜRGERVEREINE Vorstadtverein Eibach-Maiach e.V. LKW-Parkverbot in der Lechstraße kommt Wie in der Oktober-Ausgabe des Mitteilungsblattes berichtet, fordert der Vorstadtverein, dass entlang der Lechstraße von der Hafenstraße kommend keine LKW mehr geparkt werden dürfen. Ganze Sattelzüge blockieren dort regelmäßig die Fahrbahn Richtung Maiach und sorgen für gefährliche Situationen auf der verbliebenen Fahrspur. Nach Gesprächen zwischen Vorstadtverein und Verkehrsplanungsamt gibt die Stadtverwaltung nun grünes Licht für die Anordnung von „Parken für PKW“ entlang der Lechstraße bis zur Isarstraße. Die entsprechende Beschilderung soll noch dieses Jahr angebracht werden. Wir freuen uns über den Erfolg und die schnelle Entscheidung der Stadt, unserem Antrag zu folgen. 4 „Haus der Vereine“ beschlossen, Vorstadtverein plant Bürgertreff Im Ältestenrat des Stadtrates wurde im Oktober einstimmig beschlossen, das Projekt „Haus der Vereine“ des Vorstadtvereins zu unterstützen. Sobald der Neubau der Freiwilligen Feuerwehr in der Gundelfinger Straße abgeschlossen ist und die Kameradinnen und Kameraden umgezogen sind, geht es los. Wir werden das bisherige Feuerwehrgerätehaus zu einem Bürgertreff und Veranstaltungsort umbauen. Da es in Eibach und Maiach keinen Kulturladen oder eine ähnliche Einrichtung gibt, finanziert die Stadt Nürnberg das Projekt großzügig und übernimmt die Sanierungs- und Umbaukosten. Die Stadt folgt damit einem Antrag von Stadtrat Kilian Sendner (CSU), der sich seit 2016 gemeinsam mit uns für das „Haus der Vereine“ einsetzt. Der Vorstadtverein wird den Bürgertreff betreiben und freut sich auf einen Treffpunkt für Jung und Alt im Stadtteil. Zudem erhält die Eibacher Vereinswelt damit einen zuverlässig verfügbaren Ort für Besprechungen, Veranstaltungen, Proben oder Mitgliederversammlungen. Bis die Baumaßnahmen beginnen wird es allerdings noch etwas dauern. Der Neubau für die Eibacher Feuerwehr wird voraussichtlich erst Ende 2020 stehen. Bis dahin heißt es beim Vorstadtverein planen und organisieren. Ein Projekt dieser Größenordnung gab es in der Vereinsgeschichte noch nicht und bevor es an die Umbauten geht, muss ein Raumplan für die verschiedensten Anforderungen entstehen. Vorstadtverein und Eibach aktiv übernehmen Weihnachtsbaum Bereits seit vielen Jahren steht zur Adventszeit vor dem Ärzte- und Geschäftshaus gegenüber dem Zeitenwendeplatz ein prächtiger Weihnachtbaum. Organisiert hat ihn all die Jahre unser Mitglied Albert Tischler in Privatinitiative. Albert Tischler ist nicht nur in Eibach seit Jahrzehnten ehrenamtlich aktiv, sondern hat u.a. auch die bekannte „Waldlermesse“ in der Frauenkirche am Hauptmarkt mehr als 40 Jahre lang organisiert. „Mit viel Liebe, Herzblut und auch Hartnäckigkeit hat er es immer wieder geschafft, rechtzeitig vor dem 1. Advent Spenden zu sammeln, einen passenden Baum zu finden, den Transport und das Aufstellen zu organisieren und ihn schließlich zu beleuchten“, lobt Vorstadtvereinsvorsitzender Michael Kraus das Engagement für den Stadtteil. Mit der maßgeblichen finanziellen Unterstützung der MEDICON Apotheke konnte so im Herzen von Eibach ein weiteres Schmuckstück in der Adventsstimmung entlang unserer Straßen geschaffen werden. Nach all den Jahren seiner Privatinitiative hat Albert Tischler nun Nachfolger gesucht, die den „Eibacher Weihnachstbaum“ in seinem Sinne fortführen. Der Vorstadtverein und die Werbegemeinschaft Eibach aktiv haben dies gerne übernommen und wollen, dass der Baum auch künftig fester Bestandteil des Eibacher Weihnachtsschmuckes bleibt. Wir wünschen allen unseren Kunden ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches neues Jahr Sommerkataloge 2020 jetzt abholen und Frühbucherrabatt sichern! Eibacher Reisebüro GmbH Eibacher Hauptstr. 38 a • 90451 Nürnberg • Tel. (09 11) 64 50 84 Öffnungszeiten: Mo – Fr 9 – 13 und 14.30 – 18.30 Uhr, Sa 9 – 13 Uhr DEZEMBER 2019 Die „Sterne für Eibach“ und der Weihnachtsbaum an der Ecke Hopfengartenweg (Foto: C. Hager) „Wir haben uns bisher mit der Versicherung für das Aufstellen und die Standzeit des Weihnachtsbaumes beteiligt, sonst hätte man ihn wegen der Vorschriften in den letzten Jahren schon nicht mehr stellen dürfen“, sagt Michael Kraus, „Da lag es nahe, noch ein bisschen mehr zu tun. Wenn so etwas in jahrelanger Eigeninitiative aufgebaut und gepflegt wird, das kann man nicht einfach verschwinden lassen.“ Sein Vorstandskollege von Eibach aktiv e.V., Claus Hager: „Auch wir mussten nicht lange überzeugt werden und sind gerne mit eingestiegen. Der Baum passt hervorragend zu unserer Weihnachtsbeleuchtung „Sterne für Eibach“ und ist somit eine gute Ergänzung unseres Gesamtpakets für einen festlich beleuchteten Stadtteil.“ Frank Knab, Beirat in beiden Vereinen, hat die Initiative ergriffen und kümmerte sich um die Beschaffung des Baumes und das Aufstellen. Sein Team mit Frank Zeltner, Thomas Hackel und Hermann Neubauer freut sich, die Tradition des Weihnachtsbaumes an der Ecke Hopfengartenweg weiterführen zu können. Wir wünschen eine friedliche Adventszeit, ein frohes Fest und einen guten Start in das Jahr 2020! Der Vorstadtverein wünscht allen Bewohnerinnen und Bewohnern unserer Stadtteile eine schöne Vorweihnachtszeit und stressarme Festvorbereitungen. Wir sind 2020 gerne wieder für Sie da und freuen uns auf ein gutes Jahr für Eibach und Maiach. Wir wünschen unseren Bewohnern und deren Angehörigen ein Viele frohes, Grüße und besinnliches eine gute Zeit wünscht Weihnachtsfest und ein gesundes, glückliches Michael Kraus 1. Vorsitzender, neues Vorstadtverein Jahr. Eibach - Maiach e.V. AWR Altenwohn- und Pflegeheim Nürnberg-Süd GmbH Wir bieten an: · Stationäre Pflege · Kurzzeitpflege · Verhinderungspflege Wir wünschen Ihnen allen ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr.

Das Seniorennetzwerk Eibach-Röthenbach informiert: Stammtisch 60 + Beim Stammtisch 60+ können Sie andere Menschen in lockerer Atmosphäre treffen und neue Bekanntschaften knüpfen. Der Stammtisch 60+ freut sich auf alle, die Geselligkeit und nette Gespräche schätzen. Wir treffen uns: Donnerstag, 05.12.2019 im Germanischen Nationalmuseum im Café Arte bei einem kostenlosen Konzert (1 Stunde). • Donnerstag, 12.12.2019 um 14:30 Uhr beim Karten spielen im Kulturladen Röthenbach • Donnerstag, 21.12.2019 um 12:00 Uhr beim Weihnachtsessen im „Zum Erdinger Weißbräu“ (Bauernstube) • Donnerstag, 23.01.2020 um 14:30 Uhr beim Karten spielen im Kulturladen Röthenbach Weitere Infos gibt es unter Telefon: 0911/96891-31 Praktische Hilfe zu Handy, Smartphone, Computer, Notebook & Co Das Seniorennetzwerk veranstaltet zusammen mit Herrn Schlicht und Herrn Walter vom Computer Club Nürnberg 50 plus gemeinsame Nachmittage mit praktischer Hilfe bei Fragen zum Einrichten der Geräte, zu Internet und E-Mail oder dem Umstieg von alten Geräten auf neue Geräte. Auch bei der Installation von Apps oder Programmen und bei Fragen zu sozialen Medien kann geholfen werden. Bitte bringen Sie Ihr eigenes Smartphone (Android/ IOS), Handy, Tablet oder Notebook und auch die Zugangsdaten für Ihre Geräte und Programme mit. Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten: 0911/96891-31 Termine: • Mo. 16.12.2019, 14:30 Uhr – 16:30 Uhr • Mo. 20.01.2020, 14:00 Uhr – 16:00 Uhr Veranstaltungsort: Malteserhaus, Hafenstr. 49, 90451 Nürnberg (barrierefrei) Nikolausaktion im Malteserhaus Auch in diesem Jahr laden die Malteser und das Seniorennetzwerk Eibach/ Röthenbach wieder zur „Malteser Nikolausaktion“: Seniorinnen und Senioren aus Eibach und Röthenbach sind herzlich eingeladen, am Dienstag, 10.12.2019 um 12:00 Uhr ins Malteserhaus, Hafenstr. 49, zu kommen. Dort werden wir gemeinsam Mittagessen, gemütlich zusammensitzen und auch musikalischen Klängen lauschen. Später wird es noch Kaffee und Süßes geben. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung erforderlich! Ansprechpartnerin ist Manuela Weigand: 0911 / 968 91-31 Angehörigengruppe „Demenz“ – Kraft schöpfen im Austausch Die Diagnose Demenz und die Veränderungen die diese Krankheit mit sich bringt, stellen nicht nur die Betroffenen, sondern auch die Angehörigen vor Herausforderungen. Der Austausch mit anderen, die Ähnliches erleben und sich in vergleichbarer Situation befinden, kann Kraft, Zuversicht und hilfreiche Tipps bringen. Einmal im Monat findet ein Austausch in einem geschützten Rahmen statt. Aufgrund des persönlichen Erfahrungsaustausches ist bei diesen Treffen absolute Vertraulichkeit geboten. Der Gruppenabend wird vom Malteser Hilfsdienst und dem Seniorennetzwerk organisiert. Die Teilnahme an den Abenden ist kostenlos. Anmeldung wird erbeten unter: 0911 / 96891-31 (Frau Schiffmann) Termine: • Mo. 02.12.2019 (Achtung! Im Januar kein Treffen wegen Feiertag) Uhrzeit:18:00 Uhr – 19:30 Uhr Veranstaltungsort: Malteserhaus, Hafenstr. 49, 90451 Nürnberg (barrierefrei) Offene Sprechstunde im Seniorennetzwerk: jeden Montag 10:00-12:00 Uhr AUS DEN STADTTEILEN Um eine gute Beratung gewährleisten zu können melden Sie sich bitte vorher an. Seniorennetzwerk Eibach/ Röthenbach c/o Malteser Hilfsdienst e.V. Hafenstr. 49, 90451 Nürnberg Telefon 09 11 / 9 68 91 31 snw.eibach-roethenbach @malteser.org LA CUCINA TOSCANA IM BARDOLINO Anzeige Herbstzeit ist Genießerzeit! Im Anschluß an die „Steak-Weltreise“ widmen wir uns ab 21. November der toskanischen Küche: Geschmackvolle Gerichte zubereitet nach den traditionellen Rezepturen der toskanischen Provinzen, wie zum Beispiel getrüffeltes Kartoffelpüree mit Steinpilzen vom Grill, Pappardelle mit Wildschwein-Ragù und Maronen, „Cacciucco Livornese“ – die berühmte Fischsuppe in der Terracottaschale, Kalbsmedaillons mit Spinat und Trüffel- Mascarponesauce, Rehrücken an Pflaumen-Brunellosauce mit Polenta sowie „Bitterissimo“ Zartbitterschoko-Eiscreme an karamellisierter Orange und Cantuccini. Kartoffelpüree mit gegrillten Steinpilzen und Trüffel Verbringen Sie gemütliche Herbstmomente in unserem Restaurant und genießen Sie bis zum 30. Dezember die Aromen einer der schmackhaftesten Gastronomien Italiens begleitet von saisonalen Zutaten wie Kürbis, weißen Albaund schwarzen Perigord-Trüffeln. Krönen Sie den Jahresabschluss mit einem köstlichen 4-Gänge- Silvestermenü, welches Sie demnächst einsehen können unter www.restaurant-bardolino.de. Restaurant Bardolino … wo Genießer zu Hause sind. DEZEMBER 2019 5

Mitteilungsblatt Wendelstein

Reichswaldblatt-Feucht

Mitteilungsblatt Nürnberg-Eibach/Röthenbach/Reichelsdorf

Mitteilungsblatt Nürnberg-Katzwang/Worzeldorf/Kornburg