Aufrufe
vor 1 Jahr

Nürnberg-Eibach/Reichelsdorf/Röthenbach November 2018

  • Text
  • November
  • Reichelsdorf
  • Gottesdienst
  • Eibach
  • Herbst
  • Kinder
  • Frau
  • Zeit
  • Eibacher
  • Wendelstein

BÜRVERVEREINE

BÜRVERVEREINE Vorstadtverein Eibach-Maiach e.V. Einladung zur Bunkerbesichtigung am 18. November Gedenken beim Kriegsopferdenkmal am Forstweiher Ein Blick in die Schutzräume des Deckungsgrabens Der Vorstadtverein bietet Ihnen auch dieses Jahr zum Volkstrauertag wieder die Möglichkeit, den historischen Eibacher Schutzraum aus dem Zweiten Weltkrieg zu besichtigen und einen Blick in die Katakomben zu werfen. Die Anlage ist die einzig erhaltene dieser Art im ganzen Stadtgebiet und wurde dank unserer Initiative nun auch unter Denkmalschutz gestellt. Das Interesse an diesem historischen Bauwerk ist nach wie vor überwältigend und wir laden Sie gerne wieder zur Begehung ein, direkt im Anschluss an den Gottesdienst und die Kranzniederlegung am Volkstrauertag. Gottesdienst zum Volkstrauertag mit anschließender Prozession der Eibacher Vereine und Verbände zum Denkmal am Forstweiher am 18.11. um 10.00 Uhr in der Johanneskirche Eibach. Besichtigung des Eibacher Schutzraums aus dem Zweiten Weltkrieg am 18.11. nach der Kranzniederlegung am Forstweiher ab ca. 11.30 Uhr. Aufgrund der Enge in den Schutzräumen ist die Teilnahme begrenzt und wird in Gruppen durchgeführt. Bitte rechnen Sie daher mit Wartezeiten. Das Betreten der Anlage erfolgt natürlich auf eigene Gefahr! Der Eintritt ist kostenlos. Michael Kraus, 1. Vorsitzender Vorstadtverein lädt Maiach zur Bürgerinformation am 14. November Die Schultheiß Projektentwicklung AG plant in Maiach ein Wohnbauprojekt zwischen Donau- und Innstraße. Dem Vorstadtverein ist es wichtig, dass Nachbarn und Anwohner im Stadtteil frühzeitig informiert werden und Fragen geklärt werden können. Wir laden daher alle Anwohner aus Maiach zu einer Informationsveranstaltung ein. Vertreter des Bauherren sowie der Stadt Nürnberg stellen die Baupläne für das Gelände vor und beantworten Fragen der Bürgerinnen und Bürger. • Am 14. November 2018 • um 18.00 Uhr • in der Hafenkantine (*) • Rotterdamer Str. 2 | 90451 Nürnberg (*keine Bewirtung) Bürgerverein Nürnberg Reichelsdorf-Mühlhof e.V. Einweihung Siedlungswerk-Bau Solnhofer Straße Anfang November wird das Siedlungswerk Nürnberg mit den neuen Mietern und beteiligten Bau- und Planungspartnern die offizielle Fertigstellung der Wohnanlage „Solnhofener Straße 30+32“ feiern. Hier wurden 52 öffentlich geförderte Mietwohnungen errichtet. Zur Fertigstellungsfeier wird auch die Staatsministerin Ilse Aigner erwartet. Der genaue Termin ist uns noch nicht bekannt. Bürgersprechstunde und Stammtisch Nächster Stammtisch und Bürgersprechstunde sind am Montag, den 05.11.2018, jetzt wieder beim „Epidavros“ ab 19.00 Uhr, nachdem wir im Oktober in Krottenbach waren. Wie immer können Sie sich über uns auch auf unserer Homepage www.bv-reichelsdorf-muehlhof.de informieren. Wir freuen uns, wenn Sie vorbeischauen. www.bv-buergerverein-reichelsdorf-muehlhof.de Ihr Bürgerverein Reichelsdorf-Mühlhof e. V. 2. Vorstand L. Fraundorfer Caritas Sozialstation Nürnberg-Süd 9 Häusliche Krankenpflege und Seniorenbetreuung Kompetenz und Erfahrung in der Pflege! Auch im Großraum Eibach-Röthenbach täglich für SIE unterwegs. Individuell für SIE: • Allgemeine Pflegeberatung • Körperpflege • Medizinische Versorgung • Hauswirtschaftliche Unterstützung • Stundenweise Betreuung • Entlastung pflegender Angehöriger Hauptgeschäftsstelle Giesbertsstraße 67c, 90473 Nürnberg Tel.: 0911 – 988 70 80 Außenstelle Eibach Eibenweg 14, 90451 Nürnberg-Eibach Tel.: 0911 – 649 47 97 4 NÜRNBERGEIBACH | RÖTHENBACH | REICHELSDORF • NOVEMBER 2018

WIR HABEN LUST AUF KOMMUNIKATION Ihr Partner für GRAFIK ∙ DRUCK WERBEARTIKEL MARKTSTRASSE 10 | 90530 WENDELSTEIN INFO@SEIFERT-MEDIEN.DE | TEL. 09129 – 74 44 FAX 09129 – 27 09 22 | WWW.SEIFERT-MEDIEN.DE

Mitteilungsblatt Wendelstein

Reichswaldblatt-Feucht

Mitteilungsblatt Nürnberg-Eibach/Röthenbach/Reichelsdorf

Mitteilungsblatt Nürnberg-Katzwang/Worzeldorf/Kornburg