Aufrufe
vor 2 Jahren

Nürnberg-Eibach/Reichelsdorf/Röthenbach - August 2018

  • Text
  • Reichelsdorf
  • August
  • Eibach
  • Kinder
  • Festzelt
  • Menschen
  • Frau
  • Treppe
  • Vereine
  • Gottesdienst

KIRCHEN Kath. Pfarramt

KIRCHEN Kath. Pfarramt Hl. Familie Nürnberg-Reichelsdorf Eichstätter Pl. 3, 90453 Nürnberg Tel: 0911-636107 Pfarramt: 63 61 07 Fax-Pfarramt: 632 58 67 Pastoralassistent: über Pfarrbüro Kindergarten: 632 53 18 Evang.-Luth. Kirchengemeinde Nürnberg-Eibach Johanneskirche Johanneskirche, Eibacher Hauptstr. 59 Gemeindehaus und Pfarramt: Eibacher Hauptstr. 61 Tel: 649925, Fax: 6499270 pfarramt.eibach@elkb.de, www.eibach-evangelisch.de • Freitag, 03.08.2018 Tagsüber Krankenkommunion für alte und kranke Gemeindemitglieder Sonntagsgottesdienste: • 10.00 Uhr: Pfarrgottesdienst Vorabendmesse in Dietersdorf: • 18.00 Uhr: Samstag Vorabendmesse in Reichelsdorf: • 18.00 Uhr: Samstag Werktagsmessen: 8.00 Uhr Montag, Dienstag, Freitag 19.15 Uhr Mittwoch Rosenkranz: 7.30 Uhr Freitag 17.30 Uhr Samstag Beichtgelegenheit: 18.30 – 19.00 Uhr Mittwoch 17.30 Uhr Samstag Sprechstunden der Caritas: Nach vorheriger telefonischer Vereinbarung. (Büro Eibach, Tel. 6 49 31 60) Caritas-Sozialstation: Zentrale Verwaltung, Giesbertstr.67c,Tel.: 988 70 80 Das Stationszimmer für Bereich Reichelsdorf-Wolkersdorf-Dietersdorf befindet sich in Eibach Tel.: 6494797 Gruppen und Kreise: Volksbücherei Sonntag 11.00 – 12.00 Uhr Freitag 15.00 – 16.30 Uhr Gebetskreis Montag 20.00 – 21.30 Uhr Vortragsabende (monatlich) Dienstag, 19.30 Uhr Kirchenchor • Mittwoch, 20.00 – 21.30 Uhr • Kinderchor Kl. 1-4 Freitag, 17.00 – 18.00 Uhr • Jugendchor ab Kl. 5 Freitag, 18.30 – 19.30 Uhr • Kindergruppe Arche Noah Freitag, 16.00 Uhr Seniorenfreundeskreis Der SFK trifft sich einmal im Monat im Gemeindehaus. Wir bieten abwechslungsreiche Veranstaltungen mit informativen, kulturellen, heiteren sowie besinnlichen Inhalten und unternehmen Ausflüge und Fahrten in die nähere Umgebung. Ob Sie sich auf regelmäßige Treffen freuen oder aber nur an einzelnen Veranstaltungen interessiert sind, Sie sind jederzeit willkommen. Das Alter spielt keine Rolle. Auch „junge“ und „jung gebliebene“ Seniorinnen und Senioren sind herzlich eingeladen. Herzliche Einladung zu den Veranstaltungen des Seniorenfreundeskreises (jeweils donnerstags) 23.08.18 Tagesfahrt nach Rothenburg o. T. 10.00 Uhr Abfahrt am Gemeindezentrum, Eibacher Hauptstr. 61 • Mittagessen im Waldgasthof Wildbad in Burgbernheim • Besichtigung der Jakobskirche in Rothenburg • Kaffeetrinken im Café Lotosgarten in Rothenburg Lassen Sie sich diesen außergewöhnlichen asiatischen Wassergarten nicht entgehen, den wir durch ein 250 Jahre altes indisches Tor betreten. Tauchen Sie ein in eine andere Welt zwischen Originalbauten und Pagoden. Preis: 15 €, ca. 18.30 Uhr: Rückkehr Anmeldung: Helga Müller, Tel. 6492333 Bitte sprechen Sie ab 05. August 2018 auf den Anrufbeantworter, ich rufe Sie gerne zurück! Gottesdienste • 22.07., Sonntag 8. So n. Trinitatis 10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl und Verabschiedung Clara Hof • 22.07. 11.30 Uhr: Taufgottesdienst • 29.07. Sonntag 9. So n. Trinitatis 10.00 Uhr: Gottesdienst • 5.08., Sonntag 10. So n. Trinitatis 10.00 Uhr: Gottesdienst mit Abendmahl • 12.08., Sonntag 11. So n. Trinitatis 10.00 Uhr: Gottesdienst • 19.08., Sonntag 12. So n. Trinitatis 10.00 Uhr: Gottesdienst 11.30 Uhr: Taufgottesdienst • 26.08., Sonntag 13. So n. Trinitatis 10.00 Uhr: Gottesdienst Tag und Nacht Telefon (0 9122) 8 18 13 90453 Nürnberg-Katzwang • Katzwanger Hauptstr. 18 91126 Schwabach • Weingässchen 6 90530 Wendelstein • Nürnberger Straße 20a Qualifiziertes, fachgeprüftes Unternehmen Bestattungsvorsorge, Sterbegeldversicherung Fax (0 9122) 711 73 E-Mail info@bestattungen-peine.de Ev.-Luth. Nikodemuskirche Stuttgarter Str. 33, 90449 Nürnberg Tel. 0911/239562-0; Fax 0911/239562-19 E-Mail: pfarramt@nikodemuskirche-nbg.de www.nikodemuskirche-nbg.de Gottesdienste • So 05.08.: 9.30 Uhr Hauptgottesdienst, Pfarrer Häfner • So 12.08.: 9.30 Uhr Hauptgottesdienst, Pfarrer Schimmel • So 19.08.: 9.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl und Taufe, Pfarrer Baumeister • So 26.08.: 9.30 Uhr Hauptgottesdienst, Pfarrerin Fuchs 2 16 NÜRNBERGEIBACH | RÖTHENBACH | REICHELSDORF • AUGUST 2018 EIB_2018-08.indd 16 16.07.2018 15:58:28

KIRCHEN Landeskirchliche Gemeinschaft Jehovas Zeugen Eibach, Donaustr. 7 www.lkg-reichelsdorf.de • matthiasz@gmx.de • Tel.: 0911/24036734 Gemeindehaus der Philippuskirche: Beim Wahlbaum 20, 90453 Nürnberg LKG Katzwang: Katzwanger Hauptstr. 14a, 90455 Nürnberg-Katzwang Regelmäßige Veranstaltungen in der Woche • Montag , 20:00 Uhr: Hauskreis nach Vereinbarung • Donnerstag, 15:00 Uhr: Frauenstunde (im Gemeindehaus der Philippuskirche) 16:15 Uhr: Gebetskreis (im Gemeindehaus der Philippuskirche) Wegen Umbau der Philippus-Kirche finden unsere Gemeinschaftsstunden bis Ende September in der LKG Katzwang statt. Für Mitfahrgelegenheiten sprechen Sie bitte Matthias Ziegler oder die Gemeindeleitung an! (im Gemeindehaus der Philippuskirche) Gottesdienste: • Sonntag, 05.08., 17.00 Uhr: Gemeinschaftsstunde, M. Ziegler (in der LKG Katzwang) • Sonntag, 12.08., 17.00 Uhr: Gemeinschaftsstunde, M. Ziegler (in der LKG Katzwang) • Sonntag, 19.08.: KEINE GEMEINSCHAFTSSTUNDE • Sonntag, 26.08., 17.00 Uhr: Gemeinschaftsstunde, P. Jahn (in der LKG Katzwang) • Sonntag, 02.09., 17.00 Uhr: Gemeinschaftsstunde, W. Schindler (in der LKG Katzwang) • Sonntag, 09.09., 17.00 Uhr: Gemeinschaftsstunde, H. Hebeler (in der LKG Katzwang) • Samstag, 15.09., 15.00 Uhr: Kinder-Kino – Paddington 2 (FSK 0) (im Gemeindehaus der Philippuskirche) • Sonntag, 16.09., 17.00 Uhr: Gemeinschaftsstunde, M. Ziegler (in der LKG Katzwang) Biblische Vorträge immer sonntags um 10.00 Uhr Schauen Sie bei einer unserer nächsten Zusammenkünfte doch mal vorbei und machen Sie sich selbst ein Bild. Sie sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei und es werden keine Spendensammlungen durchgeführt. 29.07.: Autorität - Ist es Gott wichtig, wie du darüber denkst? Unsere Welt ist durchdrungen von einer rebellischen, streitsüchtigen Grundhaltung. Viele Menschen möchten am liebsten überhaupt keine Autorität über sich haben. Ist es gut, sich gegen diesen Zeitgeist zu stemmen? Wieso macht ein friedsames Verhalten Gott Freude und uns glücklich? Der Vortrag nennt die Vorteile von bereitwilliger Unterordnung in der Familie, dem Staat und seinen Organen und auch Gott gegenüber. Warum sollten wir den wahren Gott fürchten? Der Gedanke, Gott zu fürchten, könnte im ersten Moment abschreckend wirken. Der Vortrag zeigt, dass damit „tiefe Ehrfurcht“ gemeint ist. Ehrfurcht, die man aus Liebe und aus Achtung vor seiner Größe und Macht hat. In diesem Vortrag wird auch gezeigt, dass Gottesfurcht eine wertvolle Triebkraft sein kann, weil man weiß, dass man von Gott dafür geliebt wird. 12.08.: Wessen Wertvorstellungen teilen wir? Hier wird gezeigt, dass die Bibel ein sehr wertvoller Ratgeber für moralische Werte ist. Die Lebensweise, wie sie die Bibel lehrt, ist keineswegs überholt und altmodisch. Welche Vorteile hat es, nach den Wertvorstellungen aus Gottes Wort zu leben. Der Vortrag zeigt sie auf. 19.08.: Eine weltweite Bruderschaft in einer Zeit des Unheils bewahrt. Die heutige Welt besteht zu einem großen Teil aus Menschen, für die Gott keine Rolle mehr spielt. Andererseits haben Menschen, die gerne auf Gott hören und seine Grundsätze im Leben anwenden, ewiges Leben als Zukunftsperspektive. Ein zentraler Bibeltext aus diesem Vortrag: „Wer tut, was Gott will, bleibt in Ewigkeit“ (1.Johannes 2:17). 26.08. Beweise für die Existenz Gottes wahrnehmen. Verlangt die Bibel blinden Glauben an Gott? Der Vortrag zeigt, dass man unzählige Beweise für die Existenz Gottes deutlich sehen kann, wenn man nur die Augen aufmacht. Christlich motiviert und aktiv Jehovas Zeugen engagieren sich neben ihrer bekannten Missionsarbeit weltweit durch Bildungsprojekte, Katastrophenhilfe, Seelsorge und Umweltschutz für das Gemeinwohl. Auf der Website jw.org kann man sich über ihre Aktivitäten und Glaubensansichten informieren. https://www. jw.org/de/jehovas-zeugen/aktivitaeten/beitrag-zum-gemeinwohl/ Für weitere Informationen vor Ort: Tel. 0911 / 64 41 77 Erich Schüssel AUGUST 2018 • NÜRNBERGEIBACH | RÖTHENBACH | REICHELSDORF 17 EIB_2018-08.indd 17 16.07.2018 15:58:29

Mitteilungsblatt Wendelstein

Reichswaldblatt-Feucht

Mitteilungsblatt Nürnberg-Eibach/Röthenbach/Reichelsdorf

Mitteilungsblatt Nürnberg-Katzwang/Worzeldorf/Kornburg