Aufrufe
vor 2 Jahren

Nürnberg-Eibach/Reichelsdorf/Röthenbach - August 2018

  • Text
  • Reichelsdorf
  • August
  • Eibach
  • Kinder
  • Festzelt
  • Menschen
  • Frau
  • Treppe
  • Vereine
  • Gottesdienst

VEREINE Förderkreis TV

VEREINE Förderkreis TV Eibach 03 Einladungen Einladung zur Livemusik am 28.07.2018 Haben Sie die Nase voll vom Fußball und Lust auf Livemusik im Garten des Nulldreier am Hopfengartenweg 66 spielen am 28.07.2018 ab 18.00 Uhr die „Gässlas Geiger“ Einladung zur Benefizveranstaltung am 28. September 2018 Am Freitag, 28. September 2018 im „Nulldreier“ Beginn: 19.30 Uhr, Einlass zum Essen ab 17.00 Uhr - mit Eintrittskarte auf vorreservierten Plätzen – Eintritt: 19,00 Euro Der Vorverkauf hat begonnen, Karten-Vorbestellung nur möglich bei Herbert Sailer - E-Mail: herbertsailer@t-online.de oder über Handy 0151 - 423 05 206 oder jeden Dienstag von 19.00 – 22.00 Uhr direkt im Nulldreier. Der Förderkreis TV Eibach 03 und die Wirtin Natascha Gössner freuen sich über Ihren Besuch! Herbert Sailer Sommerfest des TV Nbg Reichelsdorf Eigentlich sollte unser diesjähriges Sommerfest ganz im Zeichen der fälligen Ehrungen stehen. Doch davon später. Wir fuhren pünktlich um 14.00 Uhr bei strahlendem Wetter vor der katholischen Kirche los. Bei unserer Ankunft war bereits von unseren unermüdlichen Helfern der Tisch für Kaffee und Kuchen bereitet. Wie immer gab es köstliche Kuchen zum Kaffee, die von Mitgliedern gestiftet worden sind. Nach dem Kaffeetrinken wurde kurz diskutiert, ob bei der Hitze eine Wanderung das Richtige wäre. Ein kleines Grüpplein fand sich dann zusammen, das mit Alfred Kühnlein eine eher kürzere Wanderung unternommen hat. Die Anderen blieben im Schatten, plauderten und spielten vereinzelt Karten. Alles ganz gemütlich. Wie eingangs erwähnt, sollten zahlreiche Ehrungen vollzogen werden, aber von den 18 Geladenen konnten letztlich nur sieben anwesend sein. Die Ehrungen der Anwesenden wurden von unserem Vorstand Arno Pootsmann vorgenommen, assistiert von Helmut Prager: Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden erteilt jeweils: Ehrenurkunde mit Ehrennadel in Gold, Jubiläumsnadel Silber mit Gold, BLSV-Nadel Silber mit Gold Hildegard Kühnlein, Helmut Prager, Arno Pootsmann, Ernst Doleschel, Lisa Lang Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden erteilt jeweils: Ehrenschild mit Ehrenurkunde, Jubiläumsnadel in Gold, BLSV-Nadel Gold Horst Enzenberg, Franzi Prosch Des Weiteren: BTV – Verdienstnadel in Silber mit Gold für 40-jährige Vereinstätigkeit an Helmut Prager BTV – ÜL-Nadel in Gold für 40-jährige Übungsleitertätigkeit an Franzi Prosch Während der Ehrungen war der Grill angeschürt und die ersehnten Bratwürste und Steaks aufgelegt worden. So konnten wir direkt anschließend zu Abend essen. Der Musiker war auch schon da und spielte auf. Wie immer war das bestellte Essen von gewohnt hoher Qualität, sodass alle zufrieden waren. Nun spielte der „Schnurri Robert“ richtig auf. Aus mitgebrachten Liederbüchern wurden Wunschmelodien mitgesungen. Alle waren guter Stimmung, als auf einmal ein Fremder den Einklang störte: der Busfahrer. Ein Blick auf die Uhr: 22.00 Uhr, das Ende. Die Zeit war wieder viel zu schnell vergangen. Also ließen wir uns nach Hause kutschieren. – Es war ein schöner Tag! Wettkampf Hilpoltstein Am Samstag, den 30.06.2018 haben wir uns mit zwei anderen Gruppen an der katholischen Kirche in Reichelsdorf getroffen und sind zusammen mit dem Bus nach Hilpoltstein zum Mittelfränkischen TuJu-Treffen gefahren. Wir starteten in der Erwachsenen Klasse, aber außer Konkurrenz, da der Altersunterschied zwischen unseren einzelnen Teilnehmern zu groß ist. Um 9.25 Uhr starteten wir mit dem Turnen und erreichten 6,9 von 10 Punkten. Danach ging es auf den Sportplatz, wo wir um 11.10 Uhr geworfen und dabei 8.1 Punkte erreicht haben. Nach einer langen Suche haben wir letztendlich auch die Turnhalle für das Singen gefunden und konnten mit 8,3 Punkten, also unser bestes Ergebnis an diesem Tag, stolz die Halle verlassen. Nach einer sehr langen Pause, in der wir uns mit der einen Gruppe, die ebenfalls mitgefahren ist, getroffen und uns Pizza zum Abendessen geholt haben, sind wir schließlich zur Siegerehrung gegangen. Wir landeten auf dem siebten Platz. Insgesamt war es ein wunderschöner Tag und wir alle hatten viel Spaß. Theresa Gerhäußer 10 Vorstellung des Vorstandes im Verein der Freiwilligen Feuerwehr in Eibach Am 27. April diesen Jahres wurden im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Vereines der Freiwilligen Feuerwehr Nürnberg - Löschzug Eibach einige Ämter im Vorstand des Vereines neu oder wieder besetzt. Neu hinzu kam Klaus Friedrich als erster Vorstandsvorsitzender, sein Stellvertreter bleibt wie gehabt Wolf-Peter Zonner. Das Amt der Kassenwartin wird durch Jeanette Götz ausgeführt und das Amt des Schriftführers durch Hagen Ruhland. Als weitere Beisitzer sind Robert Hofmann, Jan Lingl und Dorothea Friedrich zu nennen. Als Vereinsvorstand der Freiwilligen Feuerwehr in Eibach hoffen wir auch auf gute Zusammenarbeit innerhalb der Gemeinschaft der Eibacher Vereine. Dorothea Friedrich Im Auftrag des Vereinsvorstandes NÜRNBERGEIBACH | RÖTHENBACH | REICHELSDORF • AUGUST 2018 Vereinsvorstand der Freiwilligen Feuerwehr in Eibach v.l.n.r: Robert Hofmann, Jan Lingl, Jeanette Götz, Klaus Friedrich, Dorothea Friedrich, Hagen Ruhland, Wolf-Peter Zonner EIB_2018-08.indd 10 16.07.2018 15:58:26

VEREINE NaturFreunde Nürnberg OG Eibach Vereinsabende August • Freitag, den 03.08.2018, Beginn 19.00 Uhr Wir grillen – Grillgut bitte mitbringen • Freitag, den 10.08.2018, Beginn 19.30 Uhr Wir stärzeln • Freitag, den 17.08.2018, Beginn 19.30 Uhr Der weiße Fleck – spontane Kurzbeiträge sind jederzeit willkommen • Freitag, den 24.08.2018, Beginn 19.30 Uhr Wir basteln für den Weihnachtsmarkt PFEIFENKLUB „Rauchschwalbe“ REICHELSDORF e. V. Unsere Halbjahresversammlung fand am 23. Juni 2018 im Nebenzimmer des Sportheims des SVR statt. Beschlussvorschläge/Änderungswünsche wurden von den Mitgliedern nicht vorgetragen. Beim anschließenden Pfeife-Langsam-Rauchen waren die drei besten Raucher: • Finzl, Willi mit 53 Minuten, • Zwingel, Stefan mit 47 Minuten und • Kupfer, Werner mit 45,5 Minuten. Bei der Süddeutschen Meisterschaft in Pfeife-Langsam-Rauchen in Großschwarzenlohe am 07. Juli 2018 konnte unser Verein dieses Jahr nur mit einer Damenmannschaft antreten, wobei die Damenmannschaft – mangels ausreichender Damen – durch einen Herren unterstützt werden musste. Drei Herren traten zur Einzelwertung an. Trotz der zahlreich angetretenen Mannschaften der anderen Rauchervereine hat sich insbesondere unsere Damenmannschaft, bestehend aus Gerda Jung, Hannchen Triller, Ursula Finzl und Willy Finzl, tapfer geschlagen und erreichte mit einer Gesamtzeit (gewertet werden nur die drei besten Zeiten) von 149 Minuten und 30 Sekunden den 3. Platz. Leider waren unsere Herren Werner Kupfer, Gerhard Schmidt und Stefan Zwingel diesmal nicht so erfolgreich und schafften in der Einzelwertung die Plätze 36, 22 und 11 (von 49 teilgenommenen Rauchern). Unseren erfolgreichen Raucherinnen und Rauchern herzlichen Glückwunsch. Am 28. Juli 2018 wird unser Kärwaumzugswagen geschmückt. Das Schmückerteam trifft sich hierzu ab 9.00 Uhr im Hof von Stefan und Babette Zwingel in der Schalkhauserstraße. „Helfende Hände“ sind zur Unterstützung der bisher immer tätigen Mitglieder gerne willkommen. Dieter Wolff Anzeige 30 Jahre Richter und Zech Bei guter Laune und viel Sonnenschein wurde das 30-jährige Firmenjubiläum des Autohauses Richter & Zech GmbH in Verbindung mit dem Sommerfest ordentlich gefeiert. Die herzliche Atmosphäre und die Liebe zum Detail sorgten bei Groß und Klein für riesigen Spaß. Während sich die Gäste über die Elektrofahrzeuge und Hybriden verschiedenster Hersteller informierten, konnten sich die Kinder schminken und fotografieren lassen oder sich auf der Hüpfburg und im Bobby-Car-Parcours vergnügen. Auch die große Elektro-Zweirad-Ausstellung (Zero-Motorcycles, SXT und Super Soco) war sehr begehrt. Für weitere Spannung sorgten die Gewinne am Glücksrad. Natürlich war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Neben Gegrilltem ließ man sich Kaffee und Kuchen schmecken. Seifert Medien AUGUST 2018 • NÜRNBERGEIBACH | RÖTHENBACH | REICHELSDORF 11 EIB_2018-08.indd 11 16.07.2018 15:58:26

Mitteilungsblatt Wendelstein

Reichswaldblatt-Feucht

Mitteilungsblatt Nürnberg-Eibach/Röthenbach/Reichelsdorf

Mitteilungsblatt Nürnberg-Katzwang/Worzeldorf/Kornburg