Aufrufe
vor 3 Jahren

Eibach - Januar 2019

  • Text
  • Januar
  • Reichelsdorf
  • Wintergarten
  • Eibach
  • Wendelstein
  • Frau
  • Kinder
  • Stadt
  • Eibacher
  • Kulturladen

DAS MAGAZIN –

DAS MAGAZIN – MIETEN.KAUFEN.BAUEN Themenspecial: Wintergarten Im kühlen Frühjahr, im verregneten Sommer oder bei Eis und Schnee – in einem Wintergarten genießen Sie zu jeder Jahreszeit heimische Behaglichkeit und fühlen sich doch fast wie in der Natur. Hier erfahren Sie alles, was Sie über die unterschiedlichen Varianten sowie Planung und Bau eines Wintergartens wissen müssen. Mit Rat und Tat – RUND UMS BAD © FRIESSL.DE • Neu- & Umbau • äußerste Sauberkeit • barrierefrei bis Wellness • 3D-Planung • verbindlicher Terminplan • Koordinierung aus einer Hand • kostentransparent • Renovierung NEU kompletter Sanitär und Heizungsanlagen • Fliesen und NEU Natursteinarbeiten • Elektro, Trockenbau, NEU Fenster und Türen • Dachausbau und Dach NEU komplett Parkett • Laminat • Vinyl • Schleifarbeiten • Treppenrenovierung • Türen • Wohnraumgestaltung und mehr... 18 Bäderausstellung und unverbindliche Beratung: Firma G. Hoffmann ∙ Edisonstraße 77 ∙ 90431 Nürnberg Terminierung des Ausstellungsbesuchs über Fa. Mengele NÜRNBERGEIBACH | RÖTHENBACH | REICHELSDORF • JANUAR 2019

DAS MAGAZIN – MIETEN.KAUFEN.BAUEN Mit welchen Kosten muss man kalkulieren? Als erstes gilt es zu überlegen, wie der Wintergarten genutzt werden soll. Als reiner „Kaltwintergarten“? Dies ist die preisgünstigste Variante, ein einfacher, unbeheizter Glasanbau mit Einfachverglasung, der vor allem als Witterungsschutz und zum Überwintern von Pflanzen gedacht ist. Im Sommer können Sie ihn natürlich auch als Aufenthaltsraum nutzen – und wenn er nach Süden ausgerichtet ist, auch schon im Frühjahr oder noch im Herbst. Foto: iStock | frankoppermann Bei einem ganzjährig bewohnbaren und beheizten Wintergarten sind Kosten und Aufwand etwas größer. Zur Auswahl stehen unterschiedliche Materialien, von denen – neben der Größe und der Ausstattung – letztlich auch der Preis abhängt. Laut Bundesverband Wintergarten muss man bei einer einfachen Ausführung aus Aluminium (inklusive Fundament mit Bodenplatte, Heizung, Lüftung, Sonnenschutz usw.) mit Kosten ab etwa 2.000 Euro pro Quadratmeter rechnen. Dabei handelt es sich dann allerdings um eine Variante, bei der Ihr Wintergarten mit Fenstern, Türen und Schiebe- oder Faltanlagen aus Kunststoff „ausgefacht“ wird. Reine Aluminium-Wintergärten beginnen preislich bei ca. 2.500 Euro/Quadratmeter. „Diese Zahlen dienen nur zu einer groben Orientierung“, erklärt der Verbandsvorsitzende und Wintergarten- Sachverständige Dr. Steffen Spenke: „Je nach Bauart, Größe und Gestaltung können die Kosten stark variieren.“ • GARAGENTORE / INDUSTRIETORE DREH- u. SCHIEBETORE • TORANTRIEBE Planung • Verkauf Montage • Reparatur Ernst-Sachs-Str. 8a • 90441 Nürnberg Tel. 0911 / 64 94 890 • Fax 0911 / 64 93 907 • Mobil 0173 / 3583549 IHR IMMOBILIENMAKLER IM HERZEN DER METROPOLREGION • Über 30 Jahre Erfahrung auf dem Immobilienmarkt • Kostenfreie Wertermittlung • Vermietung und Verkauf Ihrer Immobilie - wir machen das für Sie Vermietung – Senioren-Servicewohnen Villa Nopitschpark, Nürnberg - 1-5 – 3 Zimmerwohnungen mit Balkon - Barrierefrei - Erstbezug - Freie Wahl des Serviceumfangs - Gesicherte Versorgung - Gute Infrastruktur Info-Tel.:0911- 977750 www.nopitschpark.de Baujahr 2017 Solartherme/ Erdgas Bedarfsausweis 44 kWh Klasse A JANUAR 2019 • NÜRNBERGEIBACH | RÖTHENBACH | REICHELSDORF 19

Mitteilungsblatt Wendelstein+Schwanstetten

Reichswaldblatt-Feucht

Mitteilungsblatt Nürnberg-Eibach/Röthenbach/Reichelsdorf

Mitteilungsblatt Nürnberg-Katzwang/Worzeldorf/Kornburg

Monatsblatt Heilsbronn