Aufrufe
vor 2 Jahren

Wendelstein + Schwanstetten - Januar 2019

  • Text
  • Wendelstein
  • Kleinschwarzenlohe
  • Januar
  • Raubersried
  • Sperberslohe
  • Neuses
  • Leerstetten
  • Sorg
  • Kinder
  • Wendelsteiner

VEREINE

VEREINE Spendenübergabe, Kindergartenspiel, Christkindbesuch und Veehharfenauftritt Defibrillator als vorgezogene Weihnachtsspende für AWO Kleinschwarzenlohe - Traditionell bot die Weihnachtsfeier im AWO- Ortsverband Wendelstein mit seinen Helfern im vollbesetzten Mehrgenerationenhaus in Kleinschwarzenlohe eine ideale Gelegenheit, allen Verantwortlichen und Aktiven für das Geleistete das ganze Jahr über zu danken. Diesmal gab es sogar von der Sparkasse und der Gemeinde ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk mit der Spendenübergabe eines Defibrillators fürs „Mehrgenerationenhaus“. Im Verlauf der Feier war den Mitgliedern des Ortsvereins und Ehrengästen zudem ein vielfältiges Programm mit dem Auftritt des AWO- Kindergartens, der Veehharfengruppe und dem Besuch des Wendelsteiner Christkinds geboten. Nach der Begrüßung der Ehrengäste und über 100 Mitglieder durch AWO- Ortsvorsitzenden Klaus Pusch im Mehrgenerationenhaus oblag Wendelsteins 3. Bürgermeister Willibald Milde für die Gemeinde wie auch Cornelia Griesbeck als Bezirksrätin ein Grußwort. Gemeinsam mit Mathias Bitterwolf als Ehrengast von der Sparkasse hatte Willibald Milde außerdem „zufällig“ ein „Weihnachtsgeschenk“ mitgebracht - beide übergaben als Gesamtspende im Wert von 1000,- € für die Sparkasse und 500,- € seitens der Gemeinde einen Defibrillator für das Mehrgenerationenhaus als wichtige medizinische Hilfsausrüstung. Für den neuen AWO-Kreisverband Mittelfranken Süd dankte Richard Schwager danach beiden Ehrengästen für ihre besondere Spende und damit für die wichtige Unterstützung der täglichen Arbeit der AWO vor Ort. Ebenso dankte er allen Mitgliedern des Ortsverbands für ihre ganzjährige ehrenamtliche Mitarbeit und Unterstützung, ob im Aktivitätenprogramm für das „Mehrgenerationenhaus“, als Helfer im Hintergrund bei öffentlichen Veranstaltungen des Ortsverbands und bei Pflege und Unterhalt des Mehrgenerationenhauses. Vor dem Unterhaltungsprogramm der Feier bot eine Stärkung mit Kaffee und Adventsgebäck Gelegenheit für Gespräche. Mathias Bitterwolf von der Sparkasse (rechts) und 3. Bürgermeister Willibald Milde (2. v. rechts) übergaben dem AWO-Ortsverband bei dessen diesjähriger Weihnachtsfeier gemeinsam als Spende einen Defibrillator - mit auf dem Foto als weitere Ehrengäste Bezirksrätin Cornelia Griesbeck (2. v. links) und Richard Schwager vom AWO-Kreisverband Mittelfranken Süd (links). Christkindbesuch nach dem Stück der Kindergartenkinder Das „generationenübergreifende“ Begleitprogramm der Feier eröffnete eine Gruppe der Kindertagesstätte „Pfiffikus“ mit Leiterin Kerstin Weißlmeier mit dem Stück vom „kleinsten Weihnachtsbaum“ und gespannt erwarteten die Kinder zudem den Auftritt des Wendelsteiner Christkinds Pauline Vorbrugg. Wie erhofft, hatte das Christkind nach seinem Prolog für die Kinder ein Geschenk und auch für die „großen“ Festgäste gab es ein Präsent: Alle Anwesenden bekamen vom AWO-Ortsverband als nützliches Utensil eine „Notfalldose“ für Zuhause, um im „Fall der Fälle“ für Helfer schnell alle wichtigen Informationen bei der Hand zu haben. Begleitet von einer Bilderschau, war das Quartett der vereinseigenen Veehharfengruppe ein weiterer Höhepunkt der Feier: Neben mehrstimmigen Weisen wie „Schokoladenbraun“ und „Blattgold“ begleiteten die Musikerinnen auch die gemeinsam gesungenen Weihnachtslieder. Eine Ehrung hatte Für den AWO-Ortsverband übergaben Klaus und Margot Pusch namens der Vorstandschaft als Anerkennung und Ehrung diesmal dem „Gärtnerteam“ für die ganzjährige Pflege der Gartenflächen, Bäume sowie der Kräuterschnecke und des Hochbeets auf dem Gelände des Mehrgenerationenhauses ein Präsent bei der Weihnachtsfeier. sich Klaus Pusch noch aufgehoben und dankte den „fleißigen Gärtnern“ aus dem Ortsverband, die sich ganzjährig um Pflege und Bepflanzung der Gartenanlage samt Kräuterschnecke und Hochbeet kümmern, mit einem Geschenk für deren unentbehrlichen Einsatz. Die Kurzvorstellung der Mehrtagesfahrt 2019 nach Kärnten und die Verteilung des neuen Jahreshefts beschlossen danach die kurzweilige Weihnachtsfeier. (jör) 20 Liederkranz 1860 Wendelstein Am 16. Dezember 2018 gab der Liederkranz Wendelstein ein Adventskonzert zusammen mit dem Shantychor Nürnberg in der Kirche St. Walburga in Eibach. Gerne folgte der Chor der Einladung des Shantychores, als Gastchor das Konzert am Nachmittag mitzugestalten. Gesungen wurden sechs schöne Lieder abwechselnd mit dem Shantychor, dazwischen trat die Leyher Stubenmusik auf. Zum Abschluss sangen alle Mitwirkenden „O, du fröhliche, o du selige, Gnaden bringende Weihnachtszeit“. Es war eine neue Erfahrung für den Liederkranz Wendelstein, als Gastchor mitzuwirken. Die Gastfreundschaft mit freundlicher Vorstellung des Chores und schöner Kaffeeeinladung rundete das Erlebnis ab und machte Lust auf eine Wiederholung. Text: Helga Wilde, Foto: privat WENDELSTEIN | GROSS - & KLEINSCHWARZENLOHE | NEUSES | RAUBERSRIED | RÖTHENBACH St.W. | SORG | SPERBERSLOHE | SCHWAND | LEERSTETTEN • JANUAR 2019

VEREINE Liederkranz Wendelstein Singen auf dem Weihnachtsmarkt Wendelstein Warm eingepackt, aber dennoch in weihnachtlicher Stimmung sang der Liederkranz Wendelstein unter der Leitung von Ruth Volpert am 2. Advent schöne Weihnachtslieder und schenkte den Zuhörern Vorfreude auf die festlichen Weihnachtstage. Nun fehlt nur noch der Schnee, dann ist alles perfekt! Der Besuch des Standes der Partnerstadt St. Junien in Frankreich hatte dieses Jahr eine besondere Bedeutung: Die Sängerinnen und Sänger des Liederkranzes sind dort im Frühjahr 2019 zu einem Besuch eingeladen und freuen sich schon sehr darauf. Text: Helga Wilde, Foto: Hans Dieter Lillig. JFG Wendelstein freut sich über neuen Sponsor BegiNNeN Sie daS Neue Jahr mit gutem höreN! „Die U16-Junioren der JFG Wendelstein bedanken sich recht herzlichst bei Tuncay Yildiz (Mitte hintere Reihe) von Makas Hairstyling aus Kleinschwarzenlohe für eine großzügige Spende - Vielen Dank!“ Darius Romanek teSteN Sie uNSere moderNSteN hörSySteme. Wir BerateN Sie gerNe! Natürlich auch K affee uNd KucheN SANDGRUBENBETRIEB 90530 Sperberslohe • Telefon (0 9129) 82 27 SAND • KIES • SCHOTTER WENDELSTEIN | GROSS - & KLEINSCHWARZENLOHE | NEUSES | RAUBERSRIED | RÖTHENBACH St.W. | SORG | SPERBERSLOHE | SCHWAND | LEERSTETTEN • JANUAR 2019 21

Mitteilungsblatt Wendelstein

Reichswaldblatt-Feucht

Mitteilungsblatt Nürnberg-Eibach/Röthenbach/Reichelsdorf

Mitteilungsblatt Nürnberg-Katzwang/Worzeldorf/Kornburg

Monatsblatt Heilsbronn