Aufrufe
vor 6 Tagen

Reichswaldblatt - September 2020

  • Text
  • Feucht
  • Markt
  • Altdorf
  • September
  • Rathaus
  • Apotheke
  • Feuchter
  • Winkelhaid
  • Schwarzenbruck
  • Menschen

Foto: © Robert Kneschke

Foto: © Robert Kneschke – stock.adobe.com Grafik: © iiierlok_xolm – stock.adobe.com Job-Seiten Mit Ihren Stellenanzeigen erreichen Sie im Reichswaldblatt 24.500 Haushalte. Zusammen mit unserem Partnerverlag Seifert Medien könnten Sie 73.500 Haushalte erreichen. Gerne beraten wir Sie Telefon: 09129-26012 E-Mail: reichswaldblatt@t-online.de 14 SEPTEMBER 2020

PARTEIEN Neue Stellplatzsatzung beschlossen Mit 18:1 Stimmen beschloss der Marktgemeinderat die neue Fassung der Satzung über die Herstellung und Bereitstellung von Garagen, Stellplätzen und Fahrradabstellplätzen. Bei Einfamilienhäusern (auch Doppelhäuser/Reihenhäuser) sind ab 50 m² Wohnfläche zwei Garagen oder Stellplätze erforderlich. Bei Mehrfamilienhäusern sind es bis 50 m² Wohnfläche ein Stellplatz, bis 80 m² zwei und ab 80 m² Wohnfläche 2,5 Stellplätze/Garagen, die pro Wohnung nachgewiesen werden müssen. Damit will man erschweren, dass Grundstücke zu sehr mit großen Wohnanlagen zugeplant werden. Zudem kann der Bauträger intern Ausgleiche schaffen, da z.B. bei zwei Wohnungen über 80 m² dann in der Summe fünf Stellplätze und nicht sechs (pro Wohnung 2,5 würde ja faktisch 3 bedeuten) anfallen. Werden in der Wohnanlage geförderte Wohnungen integriert, soll dafür je Wohneinheit (unabhängig von der Größe) nur ein Stellplatz erforderlich sein. Damit könnte in einer Wohnanlage bei den Stellflächen ebenfalls ein Ausgleich geschaffen werden und ein Anreiz zur Schaffung geförderten Wohnraums entstehen. Der Preis für die Ablöse von Stellplätzen wurde von 5000 € auf 10.000 € erhöht. Diese Maßnahme sollte ohnehin nur in Ausnahmefällen praktiziert werden und entspricht der Preisentwicklung in Feucht. Für Kfz-Stellplätze sollen wasserdurchlässige Befestigungsarten verwendet werden, Flachdächer von Garagenanlagen ab zwei Stellplätzen sind zu begrünen. Ab zehn Stellplätzen sind bei jedem Stellplatz die baulichen Voraussetzungen für eine jederzeitige Ausstattung mit einer Elektroladestation vorzusehen. Fahrradabstellplätze werden gestaffelt nach Wohnfläche für Mehrfamilienhäuser vorgeschrieben, für Ein- und Zweifamilienhäuser nicht. Alles in allem eine sinnvolle Neufassung der Stellplatzsatzung, die den aktuellen Entwicklungen Rechnung trägt. Herbert Bauer SPD on Tour nach Crottendorf Der Tag der deutschen Einheit jährt sich am 3. Oktober zum 30. Mal und im Oktober vor 30 Jahren wurde auch die Partnerschaft zwischen Feucht und der Gemeinde Crottendorf im Erzgebirge geschlossen. Aus diesem Anlass lädt die SPD Feucht zu einem Eintagesausflug mit dem Bus (unter Corona-Bedingungen) nach Crottendorf ein. Gestartet werden soll um 8 Uhr am Kirchweihplatz und die Rückkehr ist auf 21:30 Uhr angesetzt. Eingang des Silberbergwerks Rosenbuschzeche im OT Walthersdorf In Crottendorf wird uns Bürgermeister Sebastian Martin empfangen und Neues über Crottendorf berichten. Auf dem Programm stehen ein Besuch im Crottendorfer „Räucherkerzenland“, die Besichtigung des Silberbergwerks Rosenbuschzeche in Walthersdorf und des Schlettauer Schlosses. Je nach Beteiligung ist mit Fahrtkosten in Höhe von 20 bis 30 € pro Person zu rechnen. Anmeldungen nehmen Inge Jabs (T. 09128-16680) und Hannes Schönfelder (T. 09128-8487) entgegen. Inge Jabs Job-Seiten HALLO MEINUNG – Gesellschaft für freies Denken und politische Einflussnahme mbH SUCHT baldmöglichst zur Verstärkung des Teams für eine interessante Tätigkeit in 90592 Schwarzenbruck einen engagierten kaufmännischen Angestellten / Sachbearbeiter (m/w/d) Backoffice für 87 Stunden pro Monat IHRE AUFGABEN · Sie übernehmen sämtliche Kommunikation via E-Mail und Post und betreuen unsere Kunden bei allen Fragen und Anliegen und sorgen für maximale Zufriedenheit. · Sie befassen sich mit Umfragen und Datenerhebungen - Erstellung von Auswertungen und Statistiken. · Sie unterstützen die Geschäftsleitung umfassend. IHR PROFIL: Sachbearbeiter (m/w/d) · Abgeschlossene Ausbildung zum Bürokaufmann/ zur Bürokauffrau (m/w/d) oder vergleichbare Ausbildung. · Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. · Sie identifizieren sich mit Hallo Meinung und deren Inhalten. · Hohe Service- und Kundenorientierung. · Sichere Beherrschung und Kenntnis der MS-Office-Programme. · Sicherer Umgang mit den sozialen Netzwerken / Medien. · Hohe Internet- und Online-Affinität. · Organisationstalent, hohes Maß an Team- und Kommunikationsfähigkeit. Bewerben Sie sich unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintritttermins per E-Mail oder per Post. Hallo-Meinung Gesellschaft für freies Denken und politische Einflussnahme mbH | Frankenstraße 152 | 90461 Nürnberg | E-Mail: kontakt@hallo-meinung.de SEPTEMBER 2020 15

Mitteilungsblatt Wendelstein

Reichswaldblatt-Feucht

Mitteilungsblatt Nürnberg-Eibach/Röthenbach/Reichelsdorf

Mitteilungsblatt Nürnberg-Katzwang/Worzeldorf/Kornburg