Aufrufe
vor 1 Jahr

Reichswaldblatt-Feucht November 2018

  • Text
  • Feucht
  • Altdorf
  • Moosbach
  • Burgthann
  • Winkelhaid
  • November
  • Schwarzenbruck
  • Feuchter
  • Gsteinach
  • Ochenbruck

WAS | WANN | WO „WIR

WAS | WANN | WO „WIR HABEN DAS SCHWEIGEN VERLERNT“ Lyrisch-musikalisches Portrait der Dichterin Hedwig Lachmann mit Paula Quast Wer war diese Hedwig Lachmann, die 1865 geboren wurde und 1918 starb? Sie war Deutsche, Jüdin, Pazifistin, Großmutter des amerikanischen Filmregisseurs Mike Nichols, enge Freundin von Richard Dehmel und Ehefrau von Gustav Landauer. Als Dichterin widmete sie sich fast ausschließlich der Lyrik. Paula Quast spricht die Werke von Hedwig Lachmann mit tiefem Verständnis und großer, innerer Anteilnahme. Sie ist unaufdringlich und doch intensiv und überaus präsent. Kulturkreis Feucht Der Musiker Henry Altmann kommentiert mit seinen Kompositionen den Ernst, welche die Werke umgeben, dabei unterstreichen die Stücke gekonnt die Geistigkeit und Leidenschaft, die Hedwig Lachmann auszeichnete. Diese kammerspielartige Inszenierung ist ein herausragendes Erlebnis. Weiter Informationen unter https://paula-quast.de Veranstaltungsort: Zeidlerschloss Feucht Eintritt: 15 € Einlass: 19.00 Uhr Vorverkauf: Bürgerbüro im Rathaus Feucht Samstag 10.11. 19.30 Uhr Hedwig Lachmann Wir haben das Schweigen verlernt Ein lyrisch-musikalisches Portrait von Paula Quast und Henry Altmann Leise Töne in einer lauten Welt. Paula Quast Henry Altmann FIGURENTHEATER: DER KLEINE RABE SOCKE NACH DER BUCHVORLAGE „DER KLEINE RABE SOCKE - ALLES VERLAUFEN“ VON NELE MOOST UND ANNET RUDOLPH. Dienstag 13.11. 14+16 Uhr Turbulente Ereignisse sind sicher, wenn der kleine Rabe Socke mit der rot-weiß geringelten Socke am linken Fuß auf der Bühne erscheint. Der kleine Rabe Socke soll eine dringende Nachricht von Frau Dachs an die Eule überbringen und das möglichst schnell. Doch auf dem Weg zur Eule gibt es so viele tolle Dinge zu bestaunen und entdecken, dass ihm die Zeit buchstäblich davonläuft. Ob er es trotzdem noch schafft, rechtzeitig bei der Eule anzukommen und wie ihm seine anfängliche Trödelei am Ende noch zugute kommt, zeigt das Theater vom - Rabenberg in einem kindgerechten Theaterstück, aufgeführt mit den einzigartigen Figuren aus der Puppen-Werkstatt Monika Seibold. Die markanten Figuren und die wunderschönen handgemalten Kulissen lassen ein eindrucksvolles Live-Erlebnis für die kleinen aber auch für die großen Zuschauer entstehen. Das Stück ist geeignet für Kinder ab 3 Jahren und dauert ca. 45 Minuten. www.theater-vom-rabenberg.de Eintritt: € 7,- (Karten nur an der Tageskasse 30 Min. vor Beginn) Veranstaltungsort: Reichswaldhalle Feucht Foto: Tim Sperlich „LIEBE, TRÄUME, HEXEREIEN” KELTISCHE GESCHICHTEN UND MEHR MIT ULLA KONOLD GEMEINSCHAFTSVERAN- STALTUNG MIT DER GEMEINDE- BÜCHEREI FEUCHT Lassen Sie sich von der Geschichtenerzählerin Ulla Konold entführen in die Welt der Keltischen Märchen und Legenden. Ulla Konold erzählt charmant und augenzwinkernd von Liebe, Werten und Weisheiten, die unter den poetischen Bildern der Geschichten verborgen sind, und auch heute noch ihre Gültigkeit haben. Ein Abend der Balsam für die Seele verspricht und von Artus Tafelrunde direkt ins eigene Herz führt untermalt der Musik des Klangbaumes. Ein Abend im Kerzenschein. Kulturkreis Feucht Freitag 16.11. 19.30 Uhr 32 Veranstaltungsort: Zeidlerschloss Feucht Eintritt: 13 € / 10 € Schüler, Studenten, Inhaber der Ehrenamtskarte Einlass: 19.00 Uhr Vorverkauf: Bürgerbüro im Rathaus Feucht, Gemeindebücherei Feucht, Buchhandlung Kuhn Feucht FEUCHT | MOOSBACH | SCHWARZENBRUCK | GSTEINACH | OCHENBRUCK | WINKELHAID | PENZENHOFEN | ALTDORF | BURGTHANN | RÖTHENBACH ST. WOLFG. • NOVEMBER 2018

20 JAHRE SOUND ORCHESTER AUS BURGTHANN Freitag 16.11. 20 Uhr Das Sound Orchester aus Burgthann (SOB) ist ein Orchester mit ca. 65 Musikerinnen und Musikern aller Altersklassen und besteht bereits seit 20 Jahren. Das Jahr 2018 ist für das Orchester ein ganz besonderes: es feiert 20jähriges Jubiläum und begeht dieses mit einer fulminanten Show in der Sportarena Burgthann. Das Publikum erwartet in der Show ein Querschnitt aus den unterschiedlichsten Musikgenres. Zu hören werden u.a. Songs aus Disneys Kleiner Meerjungfrau, Ghostbusters, Star Wars oder von den Beatles sein. Dabei werden die Musikerinnen und Musiker von vielen Freunden der vergangenen 20 Jahre unterstützt werden. Dazu zählt der Chor Voices of Spirit, das Neue Burgthanner Streichensemble oder die Tanzgruppe The Eyecatcher aus Neumarkt. Das bereits seit Jahren bekannte Moderatoren-Team werden auch 2018 wieder die Geschwister Aline und Sven Kurde sein. Samstag 17.11. 20 Uhr Veranstaltungsort: Sportarena Burgthann Einlass: 19.00 Uhr bei freier Platzwahl Kartenvorverkauf: Sparkasse und Raiffeisenbank Burgthann, Lotto Eckersberger im Kaufland Burgthann/Oberferrieden, Bianco e Rosso, Bahnhofstraße Burgthann, erworben werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit Karten über die Homepage des Sound Orchesters unter www.sound-orchester.de zu bestellen, auf der sich auch die aktuellen Termine befinden. Marina Müller ZAUBER DER ROMANTIK UND DER OPERETTE KLAVIERINTERPRETATIONEN VON BERNHARD HONIGMANN Sonntag 18.11. 15 Uhr Aus der Reihe „Kunst und Kultur mit der AWO“ findet das nächste Benefiz Klavierkonzert von Bernhard Honigmann zugunsten der AWO in der AWO Begegnungsstätte Feucht, Untere Kellerstraße 3 statt. Bernhard Honigmann spielt Musikstücke von Frederic Chopin, Edvard Grieg, Franz Liszt, Fred Raymond und vieles mehr. Freuen Sie sich wieder auf ein wunderbares Klavierkonzert. Infos: www.awo-feucht.de KURSPROGRAMM MONTAG VON 19-20UHR Rumpfstabilisierungsübungen DONNERSTAG VON 19-20 UHR Bauch-Beine-Po FREITAG VON 19-20 UHR Kraft-Stretching TRAININGSORT: Physiozentrum Hermann-Oberth-Straße 8 90537 Feucht KURSLEITER: Hans-Peter Neeser Personaltrainer A-Lizenz ANMELDUNG: Tel: 0172-4948452 E-Mail: h.p.neeser@arcor.de Beginn ab 5.11.2018. Die Kurse eignen sich ab 18-80 Jahre. Die Kursgebühr beträgt 85 € je 10 Einheiten. Personaltraining 65 € pro Stunde. PERSONALTRAINING AUF WUNSCH NOVEMBER 2018 • FEUCHT | MOOSBACH | SCHWARZENBRUCK | GSTEINACH | OCHENBRUCK | WINKELHAID | PENZENHOFEN | ALTDORF | BURGTHANN | RÖTHENBACH ST. WOLFG. 33

Reichswaldblatt-Feucht