Aufrufe
vor 1 Jahr

Nürnberg-Eibach/Reichelsdorf/Röthenbach - August 2019

  • Text
  • Mitteilungsblatt
  • Reichelsdorf
  • September
  • Katzwang
  • Malteser
  • Frau
  • Menschen
  • Kirchweih
  • Eibach
  • Eibacher
  • August

KIRCHEN Landeskirchliche

KIRCHEN Landeskirchliche Gemeinschaft Gottesdienste • So., 04.08., 15:00 Uhr Gemeinschaftsstunde der LKG Kornburg mit Verabschiedung Matthias Ziegler (im Gemeindehaus Kornburg) • So., 11.08., 17:00 Uhr Gemeinschaftsstunde Günter Guthmann (in der LKG Katzwang) Kath. Pfarrei St. Walburga Besondere Gottesdienste: • Do., 15.8., „Mariä Himmelfahrt“: 18 Uhr: Festgottesdienst mit Segnung der Kräuterbüschel Informationen aus dem pfarrlichen Leben: Über www.pvnsws.de erreichen Sie ab sofort die neue Homepage unseres Pfarrverbands. Ein Blick auf die neue Homepage lohnt sich! Ev.-Luth. Nikodemuskirche Kontakt Pfarrbüro Ev.-Luth. Nikodemuskirche Stuttgarter Str. 33, 90449 Nürnberg Tel. 0911/239562-0; Fax 0911/239562-19 pfarramt@nikodemuskirche-nbg.de www.nikodemuskirche-nbg.de • So., 18.08., 17:00 Uhr Gemeinschaftsstunde Hartmut Ziegler (im Gemeindehaus der Philippuskirche) • So., 25.08., 17:00 Uhr Gemeinschaftsstunde Werner Bachhuber (in der LKG Katzwang) www.lkg-reichelsdorf.de matthiasz@gmx.de, Tel.: 0911 24036734 Öffnungszeiten (in der Regel): Pfarrbüro (Eibenweg 12): Mo: 9-11 Uhr, Do: 9-11 Uhr, Fr: 12-14 Uhr Eine-Welt-Laden (Eibenweg 10): sonntags nach dem 11-Uhr-Gottesdienst Kath. Öffentliche Bücherei (Eibenweg 10): So: 9.30 -11 Uhr, Do: 15-17.30 Uhr Kontakt: E-Mail: eibach@bistum-eichstaett.de, Homepage: www.stwalburga.de Gottesdienste • So 4.8. 9.30 Uhr Hauptgottesdienst So 11.8. 9.30 Uhr Hauptgottesdienst • So 18.8. 9.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl und Taufe • So 25.8. 9.30 Uhr Hauptgottesdienst Kath. Pfarramt Hl. Familie – Nürnberg-Reichelsdorf Termine • Freitag, 02.08. Tagsüber Krankenkommunion für alte und kranke Gemeindemitglieder (nur Besuchsbereich Pfr. Wolfsteiner) • Sonntag, 04.08. Gottesdienstordnung der Ferienzeit! • Sonntag, 11.08. Gottesdienstordnung der Ferienzeit! - Taufsonntag • Donnerstag, 15.08. 9:00 Uhr: Pfarrgottesdienst • Sonntag, 18.08. Gottesdienstordnung der Ferienzeit! • Sonntag, 25.08. Gottesdienstordnung der Ferienzeit! Sonntagsgottesdienste: 09.30 Uhr: Pfarrgottesdienst, Vorabendmesse in Dietersdorf: 18.00 Uhr: Samstag Werktagsmessen: 8.00 Uhr: Dienstag, Freitag 19.15 Uhr: Mittwoch Rosenkranz: 7.30 Uhr: Freitag 17.00 Uhr: Samstag (Sommerzeit) Beichtgelegenheit: 18.30 - 19.00 Uhr: Mittwoch 17.00 Uhr: Samstag (Sommerzeit) Sprechstunden der Seelsorger: Pfarrer Edmund Wolfsteiner: Auf Vereinbarung täglich außer am Montag! Pastoralassistent Michael Jokiel: Auf Vereinbarung täglich außer Freitag Sprechstunden der Caritas: Nach vorheriger telefonischer Vereinbarung. (Büro Eibach, Tel. 6 49 31 60) Telefon – Nummern: Sie erreichen: Pfarramt: 63 61 07 Fax-Pfarramt: 632 58 67 Pastoralassistent: über Pfarrbüro Kindergarten: 632 53 18 Caritas-Sozialstation: Zentrale Verwaltung, Giesbertstr.67c, Tel.: 988 70 80 Das Stationszimmer für Bereich Reichelsdorf-Wolkersdorf-Dietersdorf befindet sich in Eibach, Tel.: 6494797 Evang. - Luth. Kirchengemeinde Eibach Besondere Gottesdienste: • 4. August 10:00 Uhr: Gottesdienst mit Abendmahl • 11. August 10:00 Uhr: Gottesdienst • 18. August 10:00 Uhr: Gottesdienst • 25. August 10:00 Uhr: Gottesdienst • 1. September 10:00 Uhr: Gottesdienst mit Abendmahl Wichtige Adressen Johanneskirche: Eibacher Hauptstr. 59, Gemeindehaus: Eibacher Hauptstr. 61 Pfarramt: Eibacher Hauptstr. 61, Telefon: 649925, Fax: 6499270, Email: pfarramt.eibach@elkb.de Internet: www.eibach-evangelisch.de 2 20

KIRCHEN Evang.-Luth. Philippuskirche – Nürnberg-Reichelsdorf Philippuskirche, Beim Wahlbaum 20, 90453 Nürnberg Tel. 0911 63 68 45, E-Mail: pfarramt.reichelsdorf-n@elkb.de www.philippuskirche-reichelsdorf.de Gottesdienste • Sonntag, 04.08. 09:30 Uhr Gottesdienst • Sonntag, 11.08. 09:30 Uhr Gottesdienst • Sonntag, 18.08. 09:30 Uhr Gottesdienst und Abendmahl mit Wein, Pfarrer Häfner 11:00 Uhr Taufgottesdienst • Sonntag, 25.08. 09:30 Uhr, Gottesdienst Philippus Kulturmix präsentiert „Unter freiem Himmel“ „Boxgalopp“ Mit einem musikalisch-fränkischen Galopp um die Welt • 09.08.2019 um 19:30 Uhr im Kirchof • Philippuskirche in Reichelsdorf Beim Wahlbaum 20 90453 Nürnberg Das Musikerkonglomerat Boxgalopp hat sich dem wilden, frechen und ungestümen Musizieren verschrieben. Dabei sehen sie sich in der Tradition der Musikanten vergangener Generationen. Sie greifen Melodien aus Franken und anderen Regionen der Welt auf, verpanschen sie im großen Volxmusik-Kochtopf und zaubern daraus wunderschöne Musikstücke zum Tanzen, Zuhören und Mitsingen. Kein Wunder also, dass auf Boxgalopp-Konzerten 20-bis 80-Jährige fröhlich durcheinander hüpfen und miteinander tanzen. Eine fränkische Band bekannt durch BR-Rundfunk und Fernsehen. Das Instrumentarium des Boxgalopps besteht in der Regel aus Klarinette, Geige, Akkordeon und Kontrabass. Gelegentlich ist auch der Dudelsack zu hören oder eine Bassklarinette. Kommt immer drauf an, welche Boxgalopp-Musikanten gerade zusammenspielen. 4 Musiker spielen aus dem Konglomerat um David Saam - Akkordeon und Gesang, Res Richter - Klarinette, Dudelsack und Gesang, Carolin Pruy-Popp - Geige und Gesang, Katharina Schalanda - Klarinette, Harfe und Gesang Teilzeit-Boxgalopper: Christoph Lambertz - Klarinette, Bassklarinette oder Kontrabass, Katja Lachmann – Kontrabass, Heinrich Filsner - Bass-Ukulele, Florian Saam - Bass-Ukulel. Lassen sie sich verzaubern bei einem wunderschönen beschwingten und zünftigen Sommerabend. Eintrittspreis 14,-/ 11,- € an der Abendkasse Der Überschuss geht an den Evang. Gemeindeverein Nürnberg-Reichelsdorf e. V. Kath. Pfarrgemeinde Maria am Hauch Heilige Messen: • Sonntag: 09.30 Uhr Hl. Messe • Sonntag: 10.00 Uhr Hl. Messe im Seniorenheim St. Elisabeth • Sonntag: 17.00 Uhr Beichtgelegenheit • Sonntag: 18.00 Uhr Hl. Messe • Montag: 18.00 Uhr Abendmesse • Dienstag: 10.30 Uhr Hl. Messe im Seniorenheim St. Elisabeth • Mittwoch: 08.30 Uhr Frühmesse • Donnerstag: 08.30 Uhr Frühmesse • Freitag: 10.30 Uhr Hl. Messe im Seniorenheim St. Elisabeth • Samstag: 10.30 Uhr Hl. Messe im Seniorenheim St. Elisabeth (kurzfristige Änderungen möglich) Besondere Hinweise: • Donnerstag, 15. August 09:30 Uhr Festgottesdienst mit Segnung der Kräuterbüschel Alle aktuellen Informationen und Termine finden Sie auf der Homepage unseres Pfarrverbands Nürnberg-Südwest/Stein unter www.pvnsws.de Jehovas Zeugen Eibach, Donaustrasse 7 Schauen Sie bei einer unserer nächsten Zusammenkünfte doch mal vorbei und machen Sie sich selbst ein Bild. Sie sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei und es werden keine Spendensammlungen durchgeführt. Hier die Themen für alle Vorträge im August - immer sonntags, 10.00 Uhr - und um was es geht: 4. August „Liebe - das Kennzeichen der wahren Christen“ Von welcher Liebe ist in diesem Vortrag die Rede? Kurz gesagt wird von der Liebe gesprochen, die echtes Christentum ausmacht. Diese Liebe ist international. Sie kennt weder Kulturunterschiede noch Ländergrenzen. Wie zeigen Jehovas Zeugen diese „echte Liebe“? Die Antworten darauf erfährt man in diesem Vortrag. Unter anderem wird auch Folgendes angesprochen: Wie Jehovas Zeugen ihre Liebe untereinander beweisen, wenn einer von ihnen ernsthaft krank wird. Wie sie bei zahllosen Naturkatastrophen echte christliche Liebe bewiesen haben und ständig aufs Neue beweisen. 11. August „Schließe dich Gottes glücklichem Volk an“ Jehovas Zeugen möchten die biblische Wahrheit mit so vielen Menschen wie möglich teilen. Dazu befolgen sie gern das, was man im letzten Bibelbuch, Offenbarung Kapitel 22 lesen kann. Dort werden Menschen eingeladen „zu kommen“ um die Wahrheit kennen zu lernen. Also zu erfahren, was die Bibel wirklich lehrt und welche großartige Hoffnung für ein besseres Leben sie ankündigt. 18. August „Wie man das Böse mit dem Guten besiegen kann“ Folgendes wird in diesem Vortrag vermittelt: Gottes Wort die Bibel enthält weisen Rat. Dieser Rat kann helfen, Eheprobleme zu lösen, Wut in den Griff zu bekommen, von Süchten loszukommen, Vorurteile zu besiegen und vieles mehr. 25. August „Inmitten einer `verdrehten` Welt untadelig bleiben“ Bosheit, Korruption und Unmoral nehmen überhand. Deutlich ist der Verfall von Sitte, Moral und Grundsätzen zu erkennen. Ebenso bitterer Hass zwischen religiösen, rassischen, ethnischen und nationalen Gruppen. Christen wird gesagt, in einer entarteten Welt untadelig zu bleiben. Wie kann man das schaffen? Welche Vorteile hat es, Charakterzüge, die einem letztlich selbst schaden, zu ändern? Wie kann man lernen kann, eine Haltung zu kultivieren, die uns zu einem glücklichen und wertvollen „Zeitgenossen“ machen? Dieser Vortrag gibt die Anleitung. Christlich motiviert und aktiv Jehovas Zeugen engagieren sich neben ihrer bekannten Missionsarbeit weltweit durch Bildungsprojekte, Katastrophenhilfe, Seelsorge und Umweltschutz für das Gemeinwohl. Auf der Website jw.org kann man sich über ihre Aktivitäten und Glaubensansichten informieren. https://www.jw.org/de/jehovas-zeugen/aktivitaeten/beitrag-zum-gemeinwohl/ Für weitere Informationen vor Ort: Tel. 0911 / 64 41 77 21

Mitteilungsblatt Wendelstein

Reichswaldblatt-Feucht

Mitteilungsblatt Nürnberg-Eibach/Röthenbach/Reichelsdorf

Mitteilungsblatt Nürnberg-Katzwang/Worzeldorf/Kornburg