Aufrufe
vor 4 Tagen

Mitteilungsblatt Nürnberg-Eibach/Reichelsdorf/Röthenbach - Juli 2020

  • Text
  • Magazin
  • Ausstellung
  • Derzeit
  • Kinder
  • Reichelsdorf
  • Eibach
  • Menschen
  • Corona
  • Zeit
  • Juli

Bürgerverein

Bürgerverein Nürnberg Reichelsdorf-Mühlhof e.V. So sollte man sich nicht verhalten... Eine Bürgerin hat uns verständig, dass in dem an der Rednitz hinter der Tankstelle Klinger liegenden Auwald Müll voraussichtlich von abgehaltenen Feiern zu abgelagert wurde. Es widerspricht umwelt- und klimafreundlichem Verhalten seinen Unrat einfach liegen zu lassen und nicht korrekt zu entsorgen. Es ist kein gutes Vorbild an sozialer Einstellung, wenn unbeteiligte Personen den Müll anderer aufräumen müssen. In dieser Angelegenheit haben wir SÖR informiert, die sich den Bereich ansehen und säubern. Wir können nur appellieren, künftig sorgsamer mit unserer Umwelt umzugehen. So sollte man sich nicht verhalten... Linientaxi Holzheim Von unserem Baureferenten Herrn Ulrich wurde uns mitgeteilt, dass im Juli im Stadtrat das Thema „Busnetz Süd“ und damit auch das geplante Linientaxi für Holzheim besprochen wird. Hier sind dann auch die Umsetzungstermine zu erwarten.. Fahrbahnsanierung in der Deutenbacher und Krottenbacher Strasse SÖR hat uns über folgende Maßnahmen informiert: Von Montag, 15. Juni, bis voraussichtlich Sonntag, 12. Juli 2020, sanieren wir die Fahrbahn in der Deutenbacher Straße in Krottenbach. Von Montag, 3. August, bis voraussichtlich Mittwoch, 12. August 2020, schließen sich Arbeiten in der Krottenbacher Straße an. In der Deutenbacher Straße werden im Abschnitt von gegenüber der Hausnummer 14 bis zur Stadtgrenze zu Stein die Fahrbahnränder im Vollausbau saniert und die Asphaltdeckschicht in Teilstrecken erneuert. Während der Arbeiten wird die Deutenbacher Straße zwischen dem Ortsteil Krottenbach (Stadt Nürnberg) und der Raiffeisenstraße (Stadt Stein) voll gesperrt. Für den Durchgangsverkehr wird eine Umleitungsstrecke über Bertelsdorf, Eckershof, Nemsdorf und Dietersdorf eingerichtet. In der Krottenbacher Straße wird vom 3. bis zum 12. August zwischen Hausnummer 90 und der Einmündung in die Deutenbacher Straße der nördliche Fahrbahnrand saniert und die Straßenentwässerung erneuert. Die Krottenbacher Straße wird zwischen der Drahtzieherstraße und der Dietersdorfer Straße voll gesperrt. Die Zufahrt für die Anlieger Schürstabstraße und Hölläckerweg wird während der Bauarbeiten zu jeder Zeit aufrechterhalten. Für den Durchgangsverkehr wird eine Umleitungsstrecke über Dietersdorf und Wolkersdorf eingerichtet. Die VAG-Linie 82 wird ebenfalls umgeleitet. Details sind der VGN-Fahrplanauskunft zu entnehmen. In den zu sanierenden Bereichen sind die asphaltierten Fahrbahnränder unzureichend befestigt, sie mussten in der Vergangenheit immer wieder bituminös geflickt werden. Insbesondere in der Krottenbacher Straße hat sich der Rand inzwischen Vorbeugung von Isolation und Einsamkeit Teilnahmehäufigkeit nach persönlichen Belangen Betreuung in kleinen Gruppen individuelle Förderung gemäß individueller Fähigkeiten täglicher Fahrdienst wir versorgen Sie täglich mit Frühstück, Mittagessen und Kaffee + Kuchen stark gesenkt und eine verkehrsgefährdende Kante gebildet. Dazu kommt, dass die vorhandenen Asphaltstärken für die inzwischen bestehende Verkehrsbelastung unterdimensioniert sind. Wir sind bemüht, die Bauzeit möglichst kurz zu halten, um die damit verbundenen Unannehmlichkeiten für Sie zu minimieren. Bitte beachten Sie die Baustellenbeschilderungen. Weitere Fragen beantwortet Ihnen gerne unser Bauleiter Herr Bär unter der Telefonnummer 0911 / 231-14546. Wir bitten Sie für die vorübergehenden Beeinträchtigungen um Verständnis. Sanierung der Wege der Grünanlage Entengraben vom 29. Juni bis voraussichtlich zum 17. Juli 2020 werden die Befestigungen der Wege in der Grünanlage Entengraben zwischen Eibacher Hauptstraße, Einsteinring und Pappenheimer Straße / Rosengartenweg erneuert. Zum Teil wird die Wegefläche dabei wieder entsiegelt: der vorhandene Asphalt wird durch eine ungebundene Schotterschicht ersetzt. Die Arbeiten sind notwendig, weil die bestehende Befestigung aufgrund von Wurzelhebungen und altersbedingtem Verschleiß stark beschädigt ist. Durch die Erneuerung wird die Nutzbarkeit der Wege verbessert und die Verkehrssicherheit weiterhin gewährleistet. Während der Arbeiten sind die Zugänge vom Rosengartenweg, vom Einsteinring und von der Eibacher Hauptstraße aus für den Fußgänger- und Radverkehr voll gesperrt. Von der Sperrung betroffen sind auch alle Brücken über den Entengraben in diesem Bereich. Wir sind bemüht, die Bauzeit möglichst kurz zu halten, um die damit verbundenen Unannehmlichkeiten für Sie zu minimieren. Bitte beachten Sie die Baustellenbeschilderungen. Weitere Fragen beantwortet Ihnen gerne unser Bauleiter Herr Wittmann unter der Telefonnummer 0911 / 231-14313. Gehwegsanierung Schalkhaußerstrasse Seit Montag 22. Juni bis voraussichtlich Freitag 31. Juli stellt SÖR den Gehweg der Schalkhaußer Strasse Nr. 3 bis 37 komplett neu her. Fußgänger können nur den südlichen Gehweg nutzen. Fahrzeuge können in beiden Richtungen trotz der Fahrbahnverengung durchfahren. Bürgersprechstunde und Stammtisch Nach langer coronabedingter Pause können wir am Montag 06. Juli wieder einen Stammtisch und Bürgersprechstunde abhalten. Wir treffen uns ab 19 Uhr im Biergarten des EPIDAVROS am Bahnhof Reichelsdorf.. Da die Teilnehmerzahl wegen Corona begrenzt ist, sollten sich die Gäste bei unserem Vorsitzenden Bernd Wilmerstadt Tel. 0911-636329 anmelden. Ihre Anregungen zur Verbesserung unseres Stadtteiles können Sie uns wie bisher auch per Mail oder über unsere homepage www.bv-reichelsdorf-muehlhof.de zukommen lassen. Lothar Fraundorfer www.bv-buergerverein-reichelsdorf-muehlhof.de 2 JULI 2020

Das Seniorennetzwerk Eibach/Röthenbach informiert: Beratung zu Themen im Alter Derzeit ist keine persönliche Beratung vor Ort möglich. Wir beraten aber gerne telefonisch unter 0911-968 91 31 (Manuela Weigand): Zu Fragen rund ums Älterwerden und zur Pflege • Informationen über Angebote für Seniorinnen und Senioren und deren Angehörige • Vermittlung zu Fachstellen • Zu ehrenamtlichem Engagement in der Seniorenarbeit Hilfe beim Umgang mit PC, Smartphone oder Tablet Sie haben ein konkretes Problem mit Ihrem Gerät möchten ein Programm oder eine App einrichten benötigen Beratung beim Kauf eines Geräts oder beim Abschluss eines Vertrags? Melden Sie sich beim Seniorennetzwerk (0911-968 91 31) und geben Sie Ihr Anliegen durch. Wir vermitteln dann an versierte Ehrenamtliche, die Ihnen telefonisch Unterstützung geben. Ehrenamtliche Hilfe für Seniorinnen und Senioren Sie suchen Unterstützung für Besorgungen: Apotheke, Rezepte abholen, Einkaufen, Hunde ausführen? Oder möchten einfach Unterhaltung und jemanden zum Reden? (Telefonischer Besuchsdienst) Wir bieten nicht nur zu Zeiten der Pandemie Hilfe für ältere Menschen an. Melden Sie sich bei uns unter 0911-968 91 31! Wiederaufnahme Dienste In den kommenden Tagen werden der Besuchs- und Begleitdienst und der Besuchs- und Entlastungsdienst wieder aufgenommen. Die Dienste werden unter Einhaltung eines dafür erstellten Hygienekonzepts erbracht. Auch die Unterstützung der Angehörigengruppe von Demenzerkrankten werden wir fortführen. Bei Fragen zu den Konzepten und für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Schiffmann; erreichbar dienstags und donnerstags 10-14 unter 0911-96891 41. Seniorennetzwerk Eibach/Röthenbach c/o Malteser Hilfsdienst e.V. Hafenstr. 49, 90451 Nürnberg Telefon 0911-968 91-31 Offene Sprechstunde montags 10:00-12:00 Uhr Weitere Termine nach Vereinbarung Behelfs-Mund-Nasen-Masken Beim gemeinschaftlichen Behelfs-Masken Projekt der Malteser und dem Seniorennetzwerk Eibach/Röthenbach konnten über 400 Masken im Quartier an ältere Menschen und an Personen mit erhöhtem Risiko bei einer Corona-Infektion ausgegeben werden. Wir danken den engagierten Näherinnen und Helfern! Auch bedanken möchten wir uns für die Spenden, die bei uns für diesen Zweck eingegangen sind. Wer noch waschbare Behelfs-Masken haben möchte, kann sich gerne unter der 0911-968 91 31 an uns wenden. MARITIM GENIESSEN – die Fischwochen im Bardolino ANZEIGE Was gibt es Schöneres nach längerer Zeit wieder mit Freunden oder Familie bei Sonnenschein gemeinsam an einer Tafel zu sitzen, zusammen zu schlemmen und eine schöne Zeit zu haben? Unter dem Motto „Maritim genießen“ präsentieren wir unsere Fischwochen mit einer großen Auswahl an Fischen, wie z.B. Wolfsbarsch in Salzkruste, Seeteufel-Saltimbocca, Seezunge und Steinbutt sowie gebackene Edelfische. Oder haben Sie eher Lust auf eine Dorade Royal, schottischen Lachs oder Riesengarnelen mit frischen Kräutern und grobem Meersalz vom Grill zu Genießerpreisen? Startschuss ist am 26. Juni 2020. Auf der einladenden Terrasse, umgeben von Palmen und Olivenbäumen, genießen Sie außerdem eine sommerlich frische Küche mit Pfifferlingzubereitungen – leicht und lecker wie am Mittelmeer. Das ist Lebensfreude pur! Verspüren Sie eine Prise Meer und reservieren Sie Ihren Tisch telefonisch oder auf unserer Webseite unter www.restaurant-bardolino.de. Hier können Sie ab sofort auch Geschenkgutscheine für Ihre Liebsten direkt online bestellen. Dorade Royal, Riesengarnelen „und viel Meer“ vom Grill Restaurant Bardolino … wo Genießer zu Hause sind. JULI 2020 3

Mitteilungsblatt Wendelstein

Reichswaldblatt-Feucht

Mitteilungsblatt Nürnberg-Eibach/Röthenbach/Reichelsdorf

Mitteilungsblatt Nürnberg-Katzwang/Worzeldorf/Kornburg