Aufrufe
vor 7 Monaten

Heilsbronn Mai 2019

  • Text
  • Vereine
  • Kirchengemeinde
  • Kinder
  • Stadtrat
  • Juni
  • Pfeiffer
  • Monatsblatt
  • Gewerbeschau
  • Heilsbronner
  • Stadt
  • Heilsbronn

40

40 Heilsbronner Monatsblatt • MAI 2019

KIRCHEN Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Heilsbronn Mittwoch, 15. Mai – Frauen treffen Frauen „Vom Riechen – wie Gerüche unser Herz erreichen“ Zu diesem Thema gestaltet das Team des Frauentreffs mit Unterstützung von Jutta Gruber einen duftenden Abend. Dazu herzliche Einladung an alle interessierte Frauen! Beginn ist um 20.00 Uhr, Kapitelsaal/ Evang. Gemeindezentrum. Samstag, 18. Mai (empfangende Gemeinde) - 25-jähriges Jubiläum Jakobsweg und Samstag, 1. Juni aussendende Gemeinde Vor 25 Jahren war der neu entdeckte Mittelfränkische Jakobsweg markiert und damit vielen zugänglich gemacht worden. Dieses Jubiläum wollen wir feiern, auch indem wir gemeinsam pilgern! So möchten wir Sie herzlich zum Jubiläumspilgern einladen: Am 18. Mai von Roßtal nach Heilsbronn, Beginn in der St. Laurentius-Kirche um 10.00 Uhr (Rückfahrt mit Zug) Am 1. Juni von Heilsbronn nach Großhaslach (für Rücktransport ist gesorgt), auch für Familien sehr geeignet! Am Ziel der Etappe werden wir von der dortigen Gemeinde mit einer kleinen Erfrischung empfangen. Ein kurzer gemeinsamer Abschluss beendet das Pilgern. Sonntag, 19. Mai – Gottesdienst der MünsterMinis „Der Herr ist mein Hirte“ Mit den Kleinsten unserer Gemeinde (0-6 Jahre) feiern wir diesen vielfältigen, bewegungsreichen Gottesdienst, der sich ganz an den Bedürfnissen der Kinder orientiert. Herzl. Einladung um 11.00 Uhr in den Kapitelsaal/ Evang. Gemeindezentrum. Sonntag, 19. Mai/ 2. Juni – Jugendandacht Herzliche Einladung an alle Jugendlichen zu unseren Jugendandachten am 19. Mai und 2. Juni. Diese werden ca. 30 Minuten dauern. Anschließend ist genügend Zeit, um Freunde zu treffen, Tischkicker zu spielen, gemütlich zusammen zu sitzen und für einzelne Aktionen! Beginn ist um 18.00 Uhr im Evang. Gemeindezentrum – Jugendraum. Sonntag, 19. Mai – „Pflege heute – in Kooperation“/ Tag der offenen Tür Bei der Heilsbronner Gewerbeschau am 19. Mai öffnet das Seniorenwohnstift seine Tore für alle Interessierten und Neugierigen ab 13.30 Uhr. Es gibt Kaffee, und man kann sich Wohnungen und Gemeinschaftsräume ansehen. Um 16.00 Uhr endet der Tag der Offenen Tür mit einem Vortrag von Frau Doris Weigand (Diakonisches Werk Bayern) im Speisesaal: „Pflege heute – in Kooperation“. Alle die Pflegebedürftige unterstützen – in der Familie oder auch beruflich – sind besonders dazu eingeladen. Samstag, 25. Mai – „café kreuzgang“ Am Samstag, 25.Mai würden wir uns freuen, wenn Sie Ihren Nachmittagsspaziergang bei uns im „café kreuzgang“ zu einer Kaffeepause unterbrechen würden. Natürlich sind Sie bei uns auch ohne Spaziergang herzlich willkommen. In der Zeit von 14.00 bis 17.00 Uhr sind wir im und ums Glashaus des Evang. Gemeindezentrums im Kreuzgang für Sie da. Ihr „café kreuzgang“-Team der Evang. Kirchengemeinde. Sonntag, 26. Mai – Gebetsgottesdienst „... und ihr habt mich aufgenommen“ „Fremde beherbergt“ hat die Kirchengemeinde in Bürglein seit Januar 2018: Die Familie Hasan-Ali, die das Kirchenasyl hoffentlich bald wieder verlassen kann. Ein Dank- und Bittgottesdienst zu diesem „Werk der Barmherzigkeit“ findet darum am 26. Mai um 19.00 Uhr in der Johanneskirche statt. Pfarrerin Knoch gestaltet ihn zusammen mit Mitgliedern des Asyl-Unterstützerkreises. Dazu erklingen jazzige Rhythmen und Töne von Budde Thiem (piano) und seiner Combo aus Nürnberg. Mittwoch, 29. Mai – Verteilung des Gemeindebriefes im Pfarrbüro Der „Blickpunkt Münster“ für Juni und Juli muss im Pfarramtsbüro verteilt werden, weil das RPZ Ende Mai alle unsere Räume für eine große Tagung gemietet hat. Es muss diesmal nichts eingelegt werden. Wir bitten alle Austräger/innen, am 29.05. ab ca. 14.30 Uhr ins Pfarramtsbüro zu kommen. Donnerstag, 30. Mai – Gottesdienst im Grünen Wenn das Wetter mitspielt, feiern wir den Gottesdienst zur Himmelfahrt wieder im Freien an der Altendettelsauer Straße, bei Regen im Münster. Wir beginnen um 10.00 Uhr und werden auch die neuen Konfirmanden einführen. Der Posaunenchor gestaltet den Gottesdienst musikalisch. Im Anschluss sind alle herzlich zu Kaffee, Kuchen, Deftigem und anderen Getränken eingeladen. Freitag, 31. Mai – Schauerfreitag Der „Schauergottesdienst“ findet in diesem Jahr am 31. Mai statt. Der Gartenbauverein Heilsbronn und viele Landwirte werden ihn wieder gerne mitfeiern. Herzliche Einladung an alle Berufs- und Freizeitlandwirte, Profi- und Hobbygärtner zum Bittgottesdienst für Saat und Ernte um 19.30 Uhr im Münster! Montag, 3. Juni – Seniorenkreis „Die Unterstützung von Flüchtlingen“ bei uns Familie Hasan-Ali hat wieder Hoffnung, das Kirchenasyl in Bürglein verlassen zu können. Wie die Zeit seit Januar 2018 gewesen ist, wie unser Staat sich verhalten hat und welche Unterstützung in Heilsbronn und Bürglein geleistet wurde, berichten Pfarrer Klose, Mitglieder des Unterstützerkreises sowie Geflüchtete am 3. Juni ab 14.30 Uhr im Kapitelsaal. Herzliche Einladung an unsere Senioren und alle Interessierten! LESERBRIEF zu „Gemeinbedarf für Schule……“ im Heilsbronner Monatsblatt, Ausgabe 01/2019. Autor: Erster Bürgermeister Dr. Jürgen Pfeiffer. Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger. Meine Hofnachfolger, Tochter und Schwiegersohn Brendle-Behnisch mussten nun zum Bau ihres Wohnhauses eine Maschinenhalle zur Hälfte abbrechen. Denn zur Freigabe von 259 qm aus der „Gemeinbedarfsfläche“, (Größe: ca. 17 000 qm) die ganz in ihrem Eigentum ist, hat ihnen der 1. Bürgermeister einen notariell abzuschließenden Vertrag angeboten (Gehund Fahrtrechte außerhalb der Sonderfläche, Abstandsflächenübernahmen und vorzeitige Zustimmung zu allen künftigen Bauvorhaben der Stadt Heilsbronn, auf unserem Grund, neben unserer Hofstelle u. a.) der für sie nicht zumutbar war. Wir sind schwer enttäuscht von Bürgermeister, CSU- Fraktion (Stadtrat Robert Sturm ausgenommen) und den „Grünen“, denen Abmachungen der früheren Stadt-Gremien mit uns, nichts gelten. Wir werden allen Interessierten, den Schriftverkehr in dieser Sache, auf Wunsch, zukommen lassen. Am einfachsten per E-Mail. Bitte fordern Sie diesen an unter: hans.imper@gmx.de oder Ruf-Nr. 09872 8 99 7. Hans Imper MAI 2019Heilsbronner Monatsblatt 41

Reichswaldblatt-Feucht