Aufrufe
vor 2 Jahren

Heilsbronn - Mai 2018

  • Text
  • Heilsbronn
  • Heilsbronner
  • Stadt
  • Monatsblatt
  • Dietenhofen
  • Kinder
  • Frau
  • Pfeiffer
  • Mitglieder
  • Stadtrat

Kita Peter Pan

Kita Peter Pan Pflanzaktion im Peter Pan So lang ersehnt wie der Frühling wurde auch in diesem Jahr wieder der Obst- und Gartenbauverein Heilsbronn e. V. zur Pflanzaktion mit den Vorschulkindern. Helga Röschinger und Matthias Saager vermittelten den Kindern mit viel Einfühlungsvermögen und Herzblut das Wachsen und Gedeihen der Pflanzen in der Natur. Zu sehen war in unserem Garten schon allerhand – der Apfelbaum zeigte viele Blüten, der Kirschbaum stand schon in voller Pracht und in den Hochbeeten wuchsen die Küchenkräuter für unsere hauseigene Küche. In diese Hochbeete konnte jedes Kind eine Salat- oder Kohlrabipflanze stecken, die wir nun hegen und pflegen dürfen. Was die Pflanzen alles brauchen, wussten die Kinder schon, sie sind ja alle schon fast fit für die Schulzeit. Frau Röschinger und Herr Saager hatten für jedes Kind drei Blumentöpfchen vorbereitet. In einen pflanzten wir Fleißige Lieschen, in einen „Stinkerle“ (so heißen die Tagetes) und in den dritten wurde eine Sonnenblume gesät. Gleichzeitig wurde die Pflege der Pflanzen besprochen und eine Einladung ausgesprochen, doch mit der ausgewachsenen Sonnenblume zum Sonnenblumenwettbewerb im Herbst zu erscheinen. Wir danken dem Obst- und Gartenbauverein ganz herzlich für das regelmäßige Erscheinen zum Frühjahr und freuen uns wenn wir, hoffentlich im Herbst, gemeinsam unsere Äpfel zu frischem Apfelsaft verarbeiten können. Die Peter Pan Gartenkinder Katholische Kindertagesstätte St. Otto aus Heilsbronn 1. Hilfe Kurs für die Großen und die Kleinen An einem Samstag im März traf sich das Team der Kita St. Otto zu ihrer Auffrischung des 1. Hilfe Kurses, die alle zwei Jahre stattfindet. Am Vormittag ging es im theoretischen Teil um Unfallverhütung, Sicherheitsmaßnahmen und den Umgang mit Notfallsituationen. Nachmittags durften die Erzieherinnen selbst Hand anlegen und verschiedenste Verbände ausprobieren. Weiter ging es im praktischen Teil mit der stabilen Seitenlage sowie der richtigen Beatmung beim Baby, Kleinkind und Erwachsenen. Zum Abschluss übte das Team noch den richtigen Umgang mit dem Defibrillator. Am 16. April waren dann die Vorschulkinder dran, Ziel ihres 1. Hilfe Kurses ist es, die Kinder für Gefahren zu sensibilisieren, sie in die Lage von Notfällen zu versetzen und sicheres Verhalten von sich aus zu zeigen. Da jährlich Tausende von Unfällen im Alter von 3 - 7 Jahren passieren, sollen die Kinder Notfallsituationen veranschaulicht bekommen, um mit den verbundenen Ängsten und Unsicherheiten umgehen zu können. Auch die Vorschulkinder legten sich gegenseitig Verbände an, übten die stabile Seitenlage und lernten, wie sie richtig die Notrufnummer 112 anrufen können, um Notfälle zu melden. Durch diesen Vormittag lernen die Kinder Erste Hilfe Maßnahmen durchzuführen und das Erlebnis „Notfall“ kann sich positiv auf die Entwicklung des Kindes auswirken. Die Kinder werden selbstbewusster und die Angst vor dem Versagen ist durch Erfolgserlebnisse beim „Helfer“ geringer. Zum Abschluss des tollen Vormittags durften alle Vorschulkinder den Rettungswagen anschauen und sich auf die Liege legen. Als Anerkennung bekamen alle noch eine Urkunde, auf die die Kinder sehr stolz sind. Wir bedanken uns bei Herrn Roth und seinen Kollegen für die wertvollen Anregungen im Umgang mit Notfällen! 24 Heilsbronner Monatsblatt • MAI 2018 Die Großen und die Kleinen der Kita St. Otto

Landeskirchl. Gemeinschaft und EC, Heilsbronn – Bonnhof, Zum Weinberg 8 Herzliche Einladung zu den Gottesdiensten um 10.15 Uhr: • 13.05. Markus Dorn • 27.05. Guido Bühlmeier Gemeinsamer Gottesdienst um 17.00 Uhr: • 03.06. Dekan Klaus Schlicker Ab der Predigt haben die Kinder jeweils ihr eigenes Programm. Gemeinschaftsstunde 19.30 Uhr Die abendlichen Gemeinschaftsstunden sind am 13.05. (Wilhelm Meier) und 27.05. (Christian Hacker). Pfingstkonferenz in Gunzenhausen Gottesdienst und Gemeinschaftsstunde entfallen. Gemeinsamer Pfingstmontagsgottesdienst der Klostergemeinden mit EFG und LKG am 21.05. in der Hohenzollernhalle: „Zusammenwachsen“ Der EC-Jugendkreis (ab 15 Jahren) trifft sich 14-tägig in den ungeraden Wochen freitags um 20.00 Uhr (Programm s. Homepage), dazwischen ist „Open Friday“. Weitere Informationen zu Kinderstunden, Jungschar, Teenkreis (außer in den Ferien) sowie Chor, Hauskreisen, Gebets- und Seniorenbibelstunden finden Sie auf der Homepage unter www.lkg-bonnhof.de Evi Schlötterer Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Heilsbronn Donnerstag, 17. Mai - Geistliche Musik mit Posaunenchor Im 66. Gründungsjahr des Posaunenchors Heilsbronn wird am 17. Mai um 19.00 Uhr die geistliche Musik mit festlichen Bläserklängen unter der Leitung von Kantor Michael Stieglitz ausgestaltet. Die Mitglieder des Posaunenchors werden mit Angelika Lohse an der Orgel den Abend musikalisch ausgestalten. Sonntag, 20. Mai und 3. Juni – Jugendandacht Herzliche Einladung an alle Jugendlichen zu unseren Jugendandachten am 20. Mai sowie am 3. Juni. Diese werden ca. 30 Minuten dauern. Anschließend ist genügend Zeit, um Freunde zu treffen, Tischkicker zu spielen, gemütlich zusammen zu sitzen und für einzelne Aktionen! Beginn ist um 18.00 Uhr im Evang. Gemeindezentrum – Jugendraum. Pfingstmontag, 21. Mai - Ökumenischer Gottesdienst der Evang. Allianz in der Hohenzollernhalle Am Pfingstmontag findet in der Hohenzollernhalle wieder ein gemeinsamer Gottesdienst der LKG Bonnhof, der Ev.-Freikirchlichen Gemeinde Heilsbronn und der drei Klostergemeinden (Weißenbronn, Bürglein und Heilsbronn) statt, schon jetzt herzliche Einladung dazu. Er beginnt um 10.00 Uhr und wird von der Band “The Vines“ musikalisch gestaltet. Thema ist: „zusammen wachsen--Zusammenwachsen“. Es wird auch ein Kinderprogramm geben, sodass jeder auf seine Kosten kommen kann. Im Anschluss an den Gottesdienst ist bei einer Tasse Kaffee noch Zeit, miteinander ins Gespräch zu kommen. Samstag, 26. Mai - „café kreuzgang“ Am Samstag, 26 Mai lädt die evang.- luth. Kirchengemeinde Heilsbronn wieder zum Gemeindeprojekt „café kreuzgang“ im Gemeindezentrum gegenüber dem Münster ein. Von 14.00 – 17.00 Uhr sind Besucher des Münsters, Jakobswanderer, Radfahrer und alle Menschen, die eine ruhige Stunde bei guter Unterhaltung bei Kaffee und Kuchen verbringen wollen herzlich eingeladen. Treffen Sie Bekannte und machen Sie Bekanntschaft mit anderen Menschen, wir freuen uns auf Ihren Besuch. „café kreuzgang“ findet im Sommer 2018 an neun weiteren Terminen statt, die in der Tagespresse, dem Monatsblatt und dem Gemeindebrief „Blickpunkt Münster“ bekannt gegeben werden. Montag, 4. Juni – Seniorenkreis Am 4. Juni lädt der Seniorenkreis um 14.30 Uhr zu einer geselligen Runde mit Andacht sowie Kaffee und Kuchen ein. Danach laufen wir die paar Meter über den Kirchenplatz ins Heimatmuseum Heilsbronn für eine persönliche Führung von Frau Lina Bogendörfer. Das Museum ist barrierefrei und die Führung wird ca. 1 Stunde dauern. Herzliche Einladung, ganz besonders an alle SeniorenInnen, die im letzten Monat Geburtstag gefeiert haben und an alle, die das Heimatmuseum Heilsbronn schon immer mal besuchen wollten! HIER VERBINDEN SICH ECHTE LEBENSGESCHICHTEN. Unsere Friedhöfe – Orte der Begegnung. TAG & NACHT ERREICHBAR: TEL. 09872 - 952 8806 Müncherlbach 38 91560 Heilsbronn www.bestattungen-wick.de MAI 2018Heilsbronner Monatsblatt 25

Mitteilungsblatt Wendelstein

Reichswaldblatt-Feucht

Mitteilungsblatt Nürnberg-Eibach/Röthenbach/Reichelsdorf

Mitteilungsblatt Nürnberg-Katzwang/Worzeldorf/Kornburg