Aufrufe
vor 7 Monaten

Heilsbronn April 2019

  • Text
  • Liebe
  • Pfeiffer
  • Gottesdienst
  • Kirchengemeinde
  • Windsbach
  • Monatsblatt
  • Stadt
  • Heilsbronner
  • April
  • Heilsbronn

PARTEIEN Jungen Union

PARTEIEN Jungen Union Heilsbronn Jahreshauptversammlung mit Wahlen Im Gasthof Goldener Stern begrüßte Timo Bogenreuther die Mitglieder der Jungen Union Heilsbronn die der Einladung zur ersten Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes gefolgt waren. Ebenso konnte er Manfred Huber den Ortsvorsitzenden der CSU Heilsbronn sowie Matthias Reif den Kreisvorsitzenden der Jungen Union Landkreis Ansbach begrüßen. Timo Bogenreuther blickte auf ein ereignisreiches Jahr des noch jungen wiederbelebten Vereins und Ortsverbands mit aktuell 17 Mitgliedern zurück. Gestartet mit der Busfahrt zum Spalter Fasching am unsinnigen Donnerstag mit zwei randvollen Bussen mit verkleideten Teilnehmern, weiter über den „Vesperomnd für an gudn Zweck“ in Kupfer’s Metzgermarkt durch den eine tolle Spende in Höhe von 500€ an die Familienhilfe Heilsbronn e.V. übergeben werden konnte. Auch wirkte der Verband am Heilsbronner Stadtfest mit einem eigenen Ausschankwagen mit Sitzmöglichkeiten auf dem Marktplatz mit und übernahm den Dienst am Freitag in der Bude der CSU auf dem Weihnachtsmarkt. Nach den Grußworten des Kreisvorsitzenden Reif, der Einblicke in die Arbeit der Jungen Union des Landkreises Ansbach gab und Grußworte des Ortsvorsitzenden Huber, der die Arbeit der Vorstandschaft der CSU und der Stadtratsfraktion erläuterte stand noch eine Ehrung mit einer emotionalen Verabschiedung an. Simon Gerstlacher, der 1998 in die Junge Union eingetreten ist und vier Jahre Ortsvorsitzender war, scheidet nun altersbedingt aus der Jungen Union aus. 2010 wurde die damalige Junge Union Heilsbronn aufgelöst bzw. eingefroren aufgrund nicht stattgefundener Neuwahlen bedingt durch damalige Differenzen mit dem Ortsverband der CSU und anderen Interna. Bis zum Zeitpunkt der Neugründung bzw. Wiedererwachens unserer JU Heilsbronn im Juli 2017 war Simon Gerstlacher Mitglied des Kreisverbandes der Jungen Union, also beachtliche 21 Jahre ein „JU-ler“. Auch seine damalige Junge Union nahm bspw. als erster Verein mit einer Cocktailbar am Heilsbronner Stadtfest teil, engagierte sich aber auch mit vielen politischen und familienfreundlichen Veranstaltungen in Heilsbronn. Ebenso waren Vertreter aus Heilsbronn in der Kreisvorstandschaft vertreten. Wir danken Simon von Herzen für sein Engagement, seine große Mithilfe bei der Neugründung unserer JU Heilsbronn und stets kompetenten Beratung. Wir werden ihn selbstverständlich weiterhin auf unseren Sitzungen herzlich willkommen heißen. v.l.n.r. Timo Bogenreuther, Bastian Böhm, Matthias Reif, Simon Gerstlacher Anschließend wurden die turnusgemäßen Neuwahlen durchgeführt. Timo Bogenreuther, der maßgebliche Impulsgeber für die Neugründung unseres Ortsverbandes, trat aufgrund beruflicher Gründe nicht mehr zur Wahl des Ortsvorsitzenden an. Die Versammlung wählte anschließend Bastian Böhm zum neuen Ortsvorsitzenden und Timo Bogenreuther, Franz-Xaver Kahr und Aileen Gilch zu seinen Stellvertretern. Schatzmeister Maximilian Hinkl wurde im Amt bestätigt, Michael Gundel zum neuen Schriftführer gewählt. Kassenprüfer sind Annabel Rauh und Frederik Kurzeja. Die Junge Union Heilsbronn möchte sich weiterhin im Heilsbronner Vereinsleben mit verschiedenen Veranstaltungen für Jung und Alt engagieren und an Festen mitwirken, aber sich nun fortan auch mehr in die Kommunalpolitik einbringen und diese mit neuen Ideen und Gedanken mitgestalten. Wir danken der Vorstandschaft der CSU Heilsbronn für die bisher gute Zusammenarbeit. Bastian Böhm, Ortsvorsitzender KIRCHEN Landeskirchl. Gemeinschaft und EC Herzliche Einladung zu den Gottesdiensten um 10.15 Uhr • 14.04. Prediger Markus Dorn • 28.04. Prediger Markus Dorn • 12.05. Prediger Rainer Hogh jeweils ab der Predigt Kinderprogramm und den sonntäglichen Gemeinschaftsstunden um 19.30 Uhr • 14.04. Werner Seitzinger • 28.04. Fritz Reinert • 12.05. Joachim Krieger Karfreitagsfeier Am 19.04. beginnt die Karfreitagsfeier mit Abendmahl um 14.30 Uhr. Prediger Markus Dorn wird sie halten, ab der Predigt haben die Kinder ihr eigenes Programm. Osterkonferenz Von Samstag, 20.04., bis Montag 22.04. findet die Osterkonferenz in Gunzenhausen mit einem reichhaltigen Programm für alle Altersgruppen statt. Am Montag wird das Jubiläum „100 Jahre Bayer. EC-Verband“ gefeiert. Gottesdienst und Gemeinschaftsstunde in Bonnhof entfallen. Konzertgottesdienst Er wird am Sonntag, 5. Mai, um 17 Uhr vom Chor „Querklang“ gestaltet. Parallel Kinderprogramm. www.lkg-bonnhof.de Evi Schlötterer SCHREINEREI & BESTATTUNGEN Günter Prousa Marktplatz10, 91560 Heilsbronn Telefon (0 98 72) 71 82 Bau- u. Möbelschreinerei • Bauelemente • Innenausbau Sarglager, Überführungen, Erd-, Feuer- u. Seebestattungen Erledigung sämtlicher Formalitäten Katholische Pfarrgemeinde Heilsbronn „Unsere Liebe Frau“ Besondere Gottesdienste Donnerstag, 18. April, 20:00 Uhr: Feier zum Gedächtnis an das letzte Abendmahl. Im Anschluss wird das Allerheiligste bis 22:00 Uhr zu stiller und dankbarer Anbetung in der Kapelle ausgesetzt. • Freitag, 19. April, 15:00 Uhr: Feier vom Leiden und Sterben unseres Herrn. • Samstag, 20. April, 20:00: Osternachtsfeier • Sonntag, 21. April, 10:00: Feierliches Hochamt zum Ostersonntag • Montag, 22. April, 10:00: Feierliches Hochamt zum Ostermontag Erstkommunion Die Feier der Erstkommunion ist das Erleben von Gemeinschaft: Der Gemeinschaft der Kinder untereinander, der Gemeinschaft mit Eltern, Paten und Katecheten, der Gemeinschaft mit der Gemeinde und der ganzen Kirche – und der Gemeinschaft mit Jesus Christus. In der Schule und in außerschulischen Gruppen haben sich auch in diesem Jahr wieder die Mädchen und Jungen der dritten Jahrgangsstufen auf die Erstkommunion vorbereitet. Die ganze Pfarrgemeinde ist herzlich zur Mitfeier am Sonntag, dem 28. April um 10:00 Uhr eingeladen. Um 17:00 Uhr findet eine feierliche Dankandacht mit Erneuerung des Taufversprechens statt. KDFB Mittwoch, 10. April: Vortragsabend in Großlellenfeld über „Burnout“ um 19.30 Uhr im Pfarrstadl, Referentin Renate Seis Auskünfte zu der Veranstaltung bei Renata Fuß-Hanak, Tel.: 5586 Liturgischer Kreis Sonntag, 28. April: Wir gestalten den Gottesdienst zur Erstkommunion um 10:00 Uhr mit zeitgemäßen Liedern. 28 Heilsbronner Monatsblatt • APRIL 2019

KIRCHEN Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Bürglein Gottesdienste und Feiern in der Kar und Osterzeit • 14.April (Palmsonntag), 9 Uhr Festgottesdienst mit Konfirmation und Abendmahl,gleichztg.Kindergottesdienst 18 Uhr Dankandacht • 16.April, 14 Uhr Beicht und Abendmahlsfeier für Senioren • 18.April, 19 Uhr Gottesdienst zur Einsetzung des heiligen Abendmahls (Gründonnerstag!) • 19.April, 9 Uhr Gottesdienst mit Gedenken des Sterbens Jesu am Kreuz • 21.April, 5.30 Uhr Feier der Osternacht mit Entzünden der Osterkerze, Tauferinnerung und hl. Abendmahl, anschließend Osterfrühstück im Gemeindehaus, gestaltet von einem Team • 21.April, 9 Uhr Osterfestgottesdienst mit Posaunenchor für alle! Nach einem gemeinsamen Eingangsteil mit Osterlob und Hören der Erzählung von der Auferstehung gehen die Kinder ins Gemeindehaus und Garten mit Basteln und Ostereiersuche. Die Erwachsenengemeinde feiert die Gegenwart des Auferstandenen im heiligen Abendmahl. • 22.April, 8.15 Uhr (Ostermontag) Wir treffen uns zu einer kurzen Morgenandacht in der Kirche. Anschließend pilgern wir nach Heilsbronn, wo wir um 10 Uhr den Gottesdienst für alle mitfeiern. Dieser Gottesdienst wird mitgestaltet von Kindern des Kinderchores Bürglein und Heilsbronn. • 28.Aprill, 9 Uhr Gottesdienst (Prädikantin Petra Frank) Kindergottesdienst Alle Kinder sind eingeladen zum Kindergottesdienst ins Gemeindehaus • 14.4., 9 Uhr im Gemeindehaus • 21.4., 9 Uhr (gemeinsamer Beginn in der Kirche, dann im Gemeindehaus und Garten) • 28.4., 9 Uhr im Gemeindehaus Passionsandachten Letzte Passionsandacht der Reihe „Seht, welch ein Mensch“ findet am Mittwoch, 10.April 19.30 Uhr statt. Leitend ist das Wort Jesu am Kreuz zu dem Mitverurteilten neben ihm: „Heute wirst du mit mir im Paradies sein!“ Osterkerzen gestalten Die große Osterkerze, die in der Osternacht entzündet wird und uns im kommenden Jahr jeden Sonntag an die Auferstehung Jesu Christi erinnert, gestalten wir dieses Jahr selbst. Am 10.April vor und nach der Passionsandacht (ab 18 Uhr) sind Gemeindeglieder herzlich eingeladen, eine eigene Ostertischkerze nach Vorlage zu gestalten. Diese Arbeit lässt uns in ruhiger Weise einstimmen auf da Geschehen von Tod und Auferstehung. Jehovas Zeugen Gedenkfeier zum Tod Jesu „Für Jehovas Zeugen ist es der wichtigste Tag im Jahr – der Tag, an dem Jesus Christus nach dem jüdischen Kalender gestorben ist. Von den über 20 Millionen Besuchern, die 2018 zur Abendmahlfeier kamen, waren etwa 12 Millionen keine Zeugen Jehovas. Diese Gedenkfeier ist also weltweit ein bedeutsames jährliches Ereignis — nicht nur für Jehovas Zeugen, sondern auch Millionen weitere Besucher schätzen, was Jesus vor fast 2000 Jahren für die Menschen getan hat. Wir möchten alle in unserer Nachbarschaft mit der Einladung erreichen, die ab dem 23.3. sogar per persönlicher Einladung an den Haustüren übergeben wird, damit jeder die Feier in seiner Nähe besuchen kann. Es gibt zu diesem Anlass keine großen Rituale, sondern eine leicht verständliche Ansprache zur Bedeutung des Ereignisses. Danach werden in einer einfachen Zeremonie die Symbole, Wein und Brot, herumgereicht. Jehovas Zeugen halten sich mit dieser Feier an Jesu Worte: „Tut dies immer wieder zur Erinnerung an mich“ (Lukasevangelium 22:19, Neue-Welt-Übersetzung). Wer das gern mit ihnen gemeinsam tun möchte, ist herzlich eingeladen (Eintritt frei und es werden keine Kollekten erhoben). Freitag, 19. April 2019, Heilsbronn, Nürnberger Str. 20, 20:00 Uhr Weitere Veranstaltungen im Königreichssaal Heilsbronn (jeweils 9:30 Uhr): • 14.04.2019: Ergreife das wirkliche Leben! • 19.04.2019: Abendmahl • 28.04.2019: Der Ursprung des Menschen - Ist es wichtig, was man glaubt? • 05.05.2019: Warum sollten wir bei Jehova Zuflucht suchen? Königreichssaal Jehovas Zeugen Nürnberger Str. 20 09872/909081, www.jw.org Evang. Kirchengemeinde Heilsbronn Ehrungen im Posaunenchor v.l.n.: Daniel Zink, Friedrich Rohm und Heidemarie Brückner sowie Pfarrer Dr. Ulrich Schindler, der Ehrenurkunden und Ehren- Nadeln Im Gottesdienst am Sonntag 10. März wurden Mitglieder des Posaunenchores Heilsbronn für langjährige Mitgliedschaft geehrt werden. Pfarrer Dr. Ulrich Schindler konnte Frau Heidemarie Brückner und Herrn Daniel Zink für jeweils 10 Jahre Bläserdienst im Posaunenchor ehren. Chorleiter Friedrich Rohm wurde für 50 Jahre aktiven Posaunendienste als aktives Chormitglied und Chorleiter bei verschiedenen Chören innerhalb der Landeskirche geehrt. In kurzen Worten ging er auf die unterschiedlichen Werdegänge der Jubilare ein und überbrachte den Dank der Kirchengemeinde und des bayrischen Posaunenchorverbandes deren Ehrenurkunde und Nadeln er übergab. Text und Foto: Reinhold Fröhlich APRIL 2019Heilsbronner Monatsblatt 29

Reichswaldblatt-Feucht